Liebessabotage

Roman.

detebe Band 22937

Amélie Nothomb

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,95
10,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Beschreibung

Man nehme eine Horde Kinder jeglicher Nationalität und sperre sie ohne Aufsicht ein, zum Beispiel im Diplomatenghetto San Li Tun in Peking. Wer meint, die Gören würden nun mit ausgestreckter Freundeshand aufeinander zugehen, ist ein bißchen naiv.
Schon bald haben die Diplomateneltern keine Zeit mehr, sich um den internationalen Frieden zu bemühen, denn ein Weltkrieg wütet unter ihren Kindern.

"Ein wunderbar verrückter, kleiner Roman, in dem die Autorin mit sarkastischem Humor, Poesie und Esprit ein Feuerwerk der Gedanken und Sprache abschießt. Ein Buch, das glücklich macht."(Sender Freies Berlin)
"Amelie Nothomb erzählt auf eine unverschämt selbstverliebte Art und ist deshalb eine erfrischend ehrliche und ehrlich erfrischende Schriftstellerin."(Norddeutscher Rundfunk)
"Wie schon ihr erstes Buch brillant formuliert, und man fragt sich, woher dieses erst 27 Jahre alte Genie so viel Weisheit, so viel Reife, so viel Sprachstil nimmt. Liebessabotage ist gleichermaßen humorvoll wie auch grausam. Ein mehr als würdiger Nachfolgeroman."(Marie Claire)
"Distanziert, hochgebildet und belesen, ohne in ihrer Intellektualität aufdringlich zu sein, erzählt sie ihre kleine Geschichte mit der lächelnden Weisheit einer Weltenbürgerin."(Kurier)

Amélie Nothomb, geboren 1967 in Kobe, Japan, hat ihre Kindheit und Jugend als Tochter eines belgischen Diplomaten hauptsächlich in Fernost verbracht. In Frankreich stürmt sie mit jedem neuen Buch die Bestsellerlisten und erreicht Millionenauflagen. Ihre Romane erscheinen in über 40 Sprachen. Für ›Mit Staunen und Zittern‹ erhielt sie den Grand Prix de l'Académie française, für ›Premier Sang‹ den Prix Renaudot 2021. Amélie Nothomb lebt in Paris und Brüssel.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 28.09.2001
Verlag Diogenes
Seitenzahl 160
Maße (L/B/H) 18,2/11,3/1,5 cm
Gewicht 158 g
Auflage 7. Auflage
Originaltitel Le sabotage amoureux
Übersetzer Wolfgang Krege
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-22937-0

Weitere Bände von detebe

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Liebessabotage