Die dunkle Seite des Mondes
Band 23301

Die dunkle Seite des Mondes

Roman

Buch (Taschenbuch)

15,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

15,00 €

Die dunkle Seite des Mondes

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 17,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 15,00 €
eBook

eBook

ab 7,99 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

22798

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

30.11.2001

Verlag

Diogenes

Seitenzahl

320

Beschreibung

Rezension

»Martin Suter gilt als Meister einer eleganten Feder, die so fein geschliffen ist, dass man die Stiche oft erst hinterher spürt.«
»Martin Suter hat die seltene Gabe, Schweres leicht erscheinen zu lassen. Er schreibt einen Bestseller nach dem anderen, die inhaltlich wie literarisch glänzen.«
»Wenn es überhaupt einen Schriftsteller gibt, dessen Feder man gern entsprungen wäre, dann ihn.«
»Martin Suter gilt als Meister einer eleganten Feder, die so fein geschliffen ist, dass man die Stiche oft erst hinterher spürt.«
»Martin Suter hat die seltene Gabe, Schweres leicht erscheinen zu lassen. Er schreibt einen Bestseller nach dem anderen, die inhaltlich wie literarisch glänzen.«
»Martin Suter ist eine der großen Figuren des Literaturbetriebs.«
»Wenn es überhaupt einen Schriftsteller gibt, dessen Feder man gern entsprungen wäre, dann ihn.«

Details

Verkaufsrang

22798

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

30.11.2001

Verlag

Diogenes

Seitenzahl

320

Maße (L/B/H)

17,8/11,1/2,2 cm

Gewicht

277 g

Auflage

47. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-257-23301-8

Weitere Bände von detebe

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.5

28 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Auswirkungen eines Pilz-Trips

Alexandra (Mitglied der Book Circle Community) am 03.04.2024

Bewertungsnummer: 2169141

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein Wirtschaftsanwalt, der sich gerade in einer Midlife-Crisis befindet, probiert mit seiner jungen Affäre einen Pilz-Trip. Leider kommt er nicht mehr als jener davon zurück, wie er den Trip angetreten ist. Danach ist er völlig enthemmt, verspürt keinerlei Schuldgefühle mehr und wirkt in jeglicher Hinsicht kalt, gefühlslos und empathielos. Nach Rücksprache mit seinem besten Freund, der Psychiater ist, macht er einen 2.Trip. Dieses Mal soll der Trip geführt sein. Doch er wird hintergangen, denn es sind nicht die gleichen Pilze wie beim ersten Mal. Völlig verzweifelt zieht er sich von der Gesellschaft zurück, lebt im Wald und macht sich dort auf die Suche nach den bestimmten, doch leider seltenen Pilze um wieder er selbst sein zu können. Ein tolles Buch, ehrlich - schonungslos - brutal.
Melden

Auswirkungen eines Pilz-Trips

Alexandra (Mitglied der Book Circle Community) am 03.04.2024
Bewertungsnummer: 2169141
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein Wirtschaftsanwalt, der sich gerade in einer Midlife-Crisis befindet, probiert mit seiner jungen Affäre einen Pilz-Trip. Leider kommt er nicht mehr als jener davon zurück, wie er den Trip angetreten ist. Danach ist er völlig enthemmt, verspürt keinerlei Schuldgefühle mehr und wirkt in jeglicher Hinsicht kalt, gefühlslos und empathielos. Nach Rücksprache mit seinem besten Freund, der Psychiater ist, macht er einen 2.Trip. Dieses Mal soll der Trip geführt sein. Doch er wird hintergangen, denn es sind nicht die gleichen Pilze wie beim ersten Mal. Völlig verzweifelt zieht er sich von der Gesellschaft zurück, lebt im Wald und macht sich dort auf die Suche nach den bestimmten, doch leider seltenen Pilze um wieder er selbst sein zu können. Ein tolles Buch, ehrlich - schonungslos - brutal.

Melden

Lesenswert

Bewertung (Mitglied der Book Circle Community) am 10.01.2024

Bewertungsnummer: 2106091

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Hauptfigur, Urs Blank, ist nicht gerade das, was man als den sympathischsten Kerl bezeichnen würde. Aber genau das macht ihn so interessant. Man taucht in seine Welt ein, die von Business-Deals, Drogen und einer gehörigen Portion Selbstzerstörung geprägt ist. Ich konnte nicht anders, als mich in seinen chaotischen Gedanken zu verlieren. Die Mischung aus Wirtschaft, Philosophie und einer Prise Wahnsinn macht dieses Buch zu etwas Besonderem. Suter schafft es, tiefgründige Themen auf eine Art und Weise zu präsentieren, die einen zum Nachdenken bringt, ohne dabei belehrend zu wirken. Die Wendungen in der Handlung haben mich wirklich überrascht. Nur wenn ich dachte, ich hätte den Dreh raus, hat Suter die Karten neu gemischt. Definitiv lesenswert!
Melden

Lesenswert

Bewertung (Mitglied der Book Circle Community) am 10.01.2024
Bewertungsnummer: 2106091
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Hauptfigur, Urs Blank, ist nicht gerade das, was man als den sympathischsten Kerl bezeichnen würde. Aber genau das macht ihn so interessant. Man taucht in seine Welt ein, die von Business-Deals, Drogen und einer gehörigen Portion Selbstzerstörung geprägt ist. Ich konnte nicht anders, als mich in seinen chaotischen Gedanken zu verlieren. Die Mischung aus Wirtschaft, Philosophie und einer Prise Wahnsinn macht dieses Buch zu etwas Besonderem. Suter schafft es, tiefgründige Themen auf eine Art und Weise zu präsentieren, die einen zum Nachdenken bringt, ohne dabei belehrend zu wirken. Die Wendungen in der Handlung haben mich wirklich überrascht. Nur wenn ich dachte, ich hätte den Dreh raus, hat Suter die Karten neu gemischt. Definitiv lesenswert!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Die dunkle Seite des Mondes

von Martin Suter

4.5

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die dunkle Seite des Mondes