Meistererzählungen
detebe Band 21526

Meistererzählungen

Buch (Taschenbuch)

€ 13,95 inkl. gesetzl. MwSt.
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung

Meisterlich gewitzt jongliert Puschkin in seinen Erzählungen Schablonen und Versatzstücke der Literatur und meint das Schreiben trotzdem ernst, demonstriert seine Könnerschaft in einer neuen, frischeren Form von Texten.

"Dubrowskij, Pique-Dame und Die Hauptmannstochter: die Meistererzählungen des Goethe des Ostens."(Thomas Mann).

"In ihm ist wie in einem Lexikon der ganze Reichtum, die Kraft und Biegsamkeit unserer Sprache eingeschlossen. Puschkin ist eine außergewöhnliche Erscheinung russischen Geistes überhaupt." (Nikolai Gogol)

Alexander Puschkin wurde 1799 in Moskau geboren. Nach dem Gymnasium, wo die poetische Begabung des zuweilen schwarzgalligen Spaßvogels aufgefallen war, arbeitete er in St. Petersburg im Außenministerium und stand bald im Mittelpunkt des literarischen und mondänen Lebens der Hauptstadt und ihrer liberalen Zirkel. Als seine satirischen, gegen den Zaren und die Leibeigenschaft gerichteten Gedichte publik wurden, konnten ihm einflußreiche Freunde Sibirien ersparen, nicht aber die Verbannung in den Süden Rußlands. Der neue Zar Nikolaus I. beendete wenig später Puschkins trauriges Exil, machte ihn aber abhängig vom Hof und wurde sein persönlicher Zensor. Ein Duell mit Georges d'Anthes, dem französischen Verehrer seiner Frau, beendete 1837 viel zu früh das Leben des Schöpfers der russischen Literatursprache. »Nein, ich werde nicht ganz sterben… solange auf Erden auch nur ein Poet leben wird.«

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

13.11.1990

Verlag

Diogenes

Seitenzahl

368

Maße (L/B/H)

18/11,1/2,4 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

13.11.1990

Verlag

Diogenes

Seitenzahl

368

Maße (L/B/H)

18/11,1/2,4 cm

Gewicht

278 g

Auflage

7. Auflage

Übersetzer

André Villard

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-257-21526-7

Weitere Bände von detebe

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Meistererzählungen