Politische Bildung in Österreich

Politische Bildung in Österreich

Erfahrungen und Perspektiven eines Evaluationsprozesses

Buch (Taschenbuch)

€19,90

inkl. gesetzl. MwSt.
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung

In diesem Werk wird untersucht und evaluiert, welche Inhalte Politischer Bildung vorgetragen werden, welche didaktische Maßnahmen angewandt werden, welche Zielsetzungen im Hintergrund stehen usw. Weiteres werden die Teilnehmerstruktur von Politische Bildung-Veranstaltungen analysiert, welche Motive zur Teilnahme bewegen, und inwieweit die Erwartungen erfüllt werden (können). Darüber hinaus sollten ebenso die Vorstellungen und Motivationen von BildnerInnen im Bereich Politsche Bildung untersucht werden.
Im Mittelpunkt des Forschungsprojektes stand der Universitätslehrgang Politische Bildung / Master of Advanced Studies (Civic Education) des Instituts für Interdisziplinäre Forschung und Fortbildung (IFF) an der Universität Innsbruck.
Über die Grundfragen hinaus wird in einem breiten Exkurs erfaßt, inwieweit sich das politische Informationsverhalten der TeilnehmerInnen von Veranstaltungen zu Politischer Bildung von dem der Gesamtbevölkerung unterscheidet, und in welche Medien Vertrauen entgegengebracht wird.

Univ.-Prof. Dr. Peter Filzmaier, geboren 1967 in Wien, ist Politikwissenschaftler, Kommunikationsberater und Zeitungskolumnist. Er leitet das Department für Politische Kommunikation an der Donau-Universität Krems und hat seit 2006 den Lehrstuhl für Demokratiestudien und Politikforschung inne. Seit Frühjahr 2010 ist Filzmaier auch Professor für Politische Kommunikation an der Karl-Franzens-Universität Graz. Er ist zudem geschäftsführender Gesellschafter des Instituts für Strategieanalysen (ISA) in Wien. Filzmaiers Arbeits- und Forschungsschwerpunkte umfassen Wahlforschung, politische Kommunikation, politische Bildung, Internet und Demokratie sowie internationale Politik mit dem Fokus USA.

Daniela Ingruber, Politikwissenschafterin und Kriegsforscherin. Sie gehört zum Lehrkörper des UNESCO-Chairs for Peacestudies an der Universität Innsbruck.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.06.2001

Herausgeber

Daniela Ingruber

Verlag

Studien Verlag

Seitenzahl

136

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.06.2001

Herausgeber

Daniela Ingruber

Verlag

Studien Verlag

Seitenzahl

136

Maße (L/B/H)

21,1/14,2/1 cm

Gewicht

174 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7065-1540-5

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • Politische Bildung in Österreich