SM

Sylvia Mechsner

Prof. Dr. med. Sylvia Mechsner studierte Humanmedizin an der Freien Universität Berlin und promovierte 2001 am Institut für Biochemie. Seit 2001 ist sie an der Klinik für Gynäkologie, Charité, beschäftigt, wo sie derzeit am Campus Virchow-Klinikum als Oberärztin tätig ist. Seit 2005 leitet sie das Endometrioseforschungslabor der Charité und hat sich 2010 mit „Untersuchungen zu Pathogenese und Schmerzmechanismen der Endometriose“ habilitiert. Sie leitet seit 2014 das Endometriosezentrum der Charité, 2019 wurde sie zur Professorin für Endometrioseforschung in Deutschland berufen. Dr. Mechsner leitet viele Forschungsprojekte und klinische Studien rund um die Pathogenese und Schmerzmechanismen der Endometriose.

Endometriose - Die unterschätzte Krankheit von Sylvia Mechsner

Zuletzt erschienen

Endometriose - Die unterschätzte Krankheit
  • Endometriose - Die unterschätzte Krankheit
  • Buch (gebundene Ausgabe)


Diagnostik, Behandlung und Therapie der chronischen Erkrankung:

Chronische Schmerzen, starke Blutungen, zyklische Darmbeschwerden und unerfüllter Kinderwunsch – dies alles kann im Zusammenhang mit einer Endometriose auftreten. Viele Frauen in Deutschland quälen sich mit dieser Krankheit, häufig ohne es zu wissen. Denn bis zur korrekten Diagnose vergehen oft bis zu zehn Jahre, weil sowohl die Patientinnen selbst als auch Ärztinnen und Ärzte die Symptome nicht richtig zu deuten wissen.

Prof. Dr. Sylvia Mechsner, eine der führenden Endometriose-Expertinnen mit langjähriger Erfahrung in Forschung und Praxis an der Berliner Charité, verbindet in ihrem ganzheitlichen Ratgeber das aktuelle medizinische Fachwissen mit fundierten Anleitungen und Tipps für kompetente Patientinnen:

Wie gelangt man schneller zu einer Diagnose?

Wie lässt sich die ärztliche Versorgung verbessern?

Welche konservativen und komplementärmedizinischen Möglichkeiten der Behandlung und Therapie gibt es?

Was können betroffene Frauen neben der ärztlichen Versorgung selbst für sich tun?

Mit viel Fachkompetenz will Dr. Mechsner Mut machen, aktiv gegen die Krankheit anzugehen, den Weg aus der Schmerzspirale zu finden und selbst einen Kinderwunsch nicht von vornherein aufzugeben.

Alles von Sylvia Mechsner