S

Silke Schütze

Silke Schütze, Jahrgang 1961, lebt in Hamburg. Nach ihrem Studium der Philologie war sie Pressechefin bei einem Filmverleih und Chefredakteurin der Zeitschrift CINEMA. Sie hat bereits zahlreiche Romane und Kurzgeschichten veröffentlicht und hält Schreiben für die zweitschönste Sache der Welt. 2008 wurde Silke Schütze vom RBB und dem Literaturhaus Berlin mit dem renommierten Walter-Serner-Preis ausgezeichnet.

Schwimmende Väter von Silke Schütze

Neuerscheinung

Schwimmende Väter
  • Schwimmende Väter
  • (1)

Charmant, lebensklug und voller Gefühl: die romantische Komödie »Schwimmende Väter« von Silke Schütze jetzt als eBook bei dotbooks.

Sie treffen sich jeden Samstag im Hallenbad: die Freunde Björn, Patrick und Robin - und ihre Kinder im Alter von fünf bis sieben. Während die Kleinen planschen, philosophieren die Väter über echte Männerthemen: Fußball, Bohrmaschinen und natürlich Frauen. Denn zufällig hat gerade jeder von ihnen seine persönliche Traumpartnerin kennengelernt - eine patente Mutter, eine bildhübsche Kellnerin und eine geheimnisvolle Femme Fatale. Die schwimmenden Väter ahnen nicht, dass es sich dabei um ein und dieselbe handelt: Jella, die eigentlich sehr gut ohne Mann an ihrer Seite klarkommt und nur einen Aushilfsvater für ihren kleinen Sohn sucht. Da ist Chaos vorprogrammiert!

»Sonne im Herzen! Silke Schützes glänzende Erzählung hat alle Zutaten, die eine beschwingte Komödie braucht, und schreit geradezu nach einer Verfilmung.« Cinema

Jetzt als eBook kaufen und genießen: die ebenso schwungvolle wie lebensweise Komödie »Schwimmende Väter« von Silke Schütze. Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks - der eBook-Verlag.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Silke Schütze