RR

Rainer Maria Rilke

Rainer Maria Rilke (1875-1926) war nur ein äußerst kurzes Leben vergönnt, denn er starb gerade einmal einundfünfzigjährig an Leukämie. Umso beachtlicher ist der umfangreiche Nachlass, den er hinterließ und der neben zahlreichen Gedichtsammlungen auch dramatische Werke, Schriften zu Kunst und Literatur des 20. Jahrhunderts sowie einen umfangreichen Briefwechsel mit bedeutenden Denkern seiner Zeit umfasst.

Wenn jedes Haus ganz stille wird von Rainer Maria Rilke

Jetzt vorbestellen

Wenn jedes Haus ganz stille wird
  • Wenn jedes Haus ganz stille wird
  • Buch (Gebundene Ausgabe)

Seit Kindertagen ist für Rainer Maria Rilke das Weihnachtsfest das höchste und geheimnisvollste Fest des Jahres. Die Freude, die er hier empfand, verstand er in Briefen und Gedichten an andere
weiterzugeben. Die schönsten Texte sind hier zusammengestellt.
Mit poetischen Bildern von Lilo Fromm.

Bestseller

Ähnliche Autor*innen

Alles von Rainer Maria Rilke