NN

Nicole Neubauer

Nicole Neubauer ist 1972 in Ingolstadt geboren und studierte englische Literaturwissenschaft und Jura in München und London. Nach zehn Jahren in einer Wirtschaftskanzlei arbeitet sie freiberuflich als Autorin, Rechtsanwältin und Lektorin. Sie ist Mitglied der »Mörderischen Schwestern e.V.« und der »Autorinnenvereinigung e.V.«. Nach »Kellerkind«, »Moorfeuer« und »Scherbennacht« ist »Opferstunde« der vierte Roman um Hauptkommissar Waechter und sein Team. Nicole Neubauer lebt mit ihrer Familie in München im Herzen Schwabings.

Opferstunde von Nicole Neubauer

Neuerscheinung

Opferstunde
  • Opferstunde
  • (3)


Wozu sind Menschen fähig, denen man alles nimmt?

München in Aufruhr! Nach zwei Morden an jungen Joggerinnen an der Isar, nimmt Kommissar Waechter mit seinem Team die Ermittlungen auf. Er glaubt nicht an einen Zufallstäter, und forscht weiter nach. Er findet heraus, dass der Exmann des einen Opfers Mitglied eines Vätervereins war, der sich die Rechte geschiedener Männer auf die Fahnen geschrieben hat, ein Abgrund aus Frauenhass und Aggression. Liegt hier die Lösung des Falls?

Kommissar Hannes Brandl hat ein ganz anderes Problem: Ein Fremder holt seinen Sohn vom Kindergarten ab. Jemand bricht in den Garten ein und verwüstet den Hühnerstall. Er beschließt, die Aufmerksamkeit des Stalkers auf sich zu lenken, um ihn aus dem Dunkel zu locken …

Mord in München – Kommissar Waechter ermittelt:

Band 1: Kellerkind

Band 2: Moorfeuer

Band 3: Scherbennacht

Band 4: Opferstunde

Alle Bände sind eigenständige Fälle und können unabhängig voneinander gelesen werden.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Nicole Neubauer