MV

Melanie Vogltanz

Melanie Vogltanz wurde 1992 in Wien geboren und studiert Germanistik und Anglistik an der Universität Wien.
Bereits im Alter von neun Jahren versuchte sie sich erstmals an kleinen "Buchprojekten". Ernsthaft zu schreiben begann sie mit nur elf Jahren, als sie die Arbeit an ihrem Debüt-Roman "Im Kreis der Flammen" in Angriff nahm. Diesen konnte sie zwei Jahre später, im Sommer 2007, unter dem Titel "Im Kreis der Flammen – Schatten der Dämmerung" als ersten Band einer Reihe veröffentlichen. Es folgten zahlreiche weitere Publikationen im Bereich Phantastik, Science Fiction & Horror, selbstständig wie unselbstständig.

Geläutert von Melanie Vogltanz

Neuerscheinung

Geläutert
  • Geläutert
  • (0)

Florenz im Jahr 1689: Frieden. Mehr wünscht die Strigoi Elyssandria sich nach einem Leben voller Gewalt nicht von ihrer unsterblichen Existenz. Doch ihr Wunsch rückt in weite Ferne, als eine fanatische Bruderschaft auf sie aufmerksam wird, die sich selbst »Genuinità« nennt. Ihr Ziel: eine »Reinigung« der Welt von allen Trägern des schwarzen Bluts. In ihrem letzten und bislang härtesten Kampf muss Elyssandria sich nicht nur ihren bisher mächtigsten Gegnern stellen, sondern auch jenem dunklen Geheimnis, das sie ein Jahrhundert lang gehütet hat.

Vollständig überarbeitete Neuauflage von »Schwarzes Blut: Munditia«

Ähnliche Autor*innen

Alles von Melanie Vogltanz