JB

Jochen Bendel

Viele kennen Jochen Bendel von "Ruck Zuck" oder der "Promi Big Brother Late Night LIVE". Hundeliebhaber wissen: Der sympathische Medienprofi kennt sich auch mit Hunden hervorragend aus. Seit 2018 ist der Besitzer der beiden Charakterhunde Gizmo und Khaleesi ausgebildeter Hundetrainer. Auf den Hund gekommen ist er nicht erst über die Moderation der beliebten Sat.1-Gold-Sendung "Haustier sucht Herz": Jochen Bendel wuchs mit Hunden auf und weiss aus ganz persönlicher Erfahrung, dass bei der "Hundeerziehung" nichts nach Schema F läuft. Die professionelle Ausbildung und der intensive Kontakt mit anerkannten Hundeprofis sind für ihn nur die nächsten Schritte unterwegs zu seiner erklärten Mission: Tieren eine Stimme zu geben, indem man sie immer noch besser versteht.

Das Geheimnis der Spiegelung von Jochen Bendel

Zuletzt erschienen

Das Geheimnis der Spiegelung

Das Geheimnis der Spiegelung

eBook (ePUB)

ab 21,99€

Ihr Hund hat den 7 Sinn in Beziehungsfragen

Ob Sie sich einen Hund zulegen möchten oder ob es zwischen Ihnen und Ihrer Fellnase kriselt: Fragen Sie nicht, ob der Hund zu Ihnen passt. Fragen Sie den Hund, ob Sie zu ihm passen! Hunde zeigen uns nicht nur, ob wir ihnen ein guter Partner sind, sondern auch, wie wir einer werden - und ganz nebenbei "bessere" Menschen: glücklicher, ausgeglichener, selbstbewusster.

Der tierische Spiegel, den Bestseller-Autor Jochen Bendel Hundebesitzern in seinem neuen Buch vor Augen hält, ist ehrlich, humorvoll, unterhaltsam und tiefgründig - und in jedem Moment geprägt von einem tiefen Verständnis für Hunde und Menschen. Seine Mission: Tieren eine Stimme geben und beiden Parteien in der Mensch-Hund-Beziehung zu mehr Glück und Zufriedenheit zu verhelfen.

Er nimmt seine Leser mit auf eine außergewöhnliche Selbstschau. Denn Spiegelung heißt: Hunde reagieren sensibel und umittelbar auf ihre Menschen und sind in ihrem Verhalten in vielen Teilen ein Abbild der Person, mit der sie eine Beziehung führen müssen. Wer sich eine nachhaltige Bindung wünscht, sollte sich den Hund an seiner Seite also ganz genau anschauen. Und dann zuerst einmal an sich selbst arbeiten. Weil hinter jedem "wohlerzogenen" immer ein ausgeglichener, seinem Menschen verbundener Hund steckt, müsste Hundeerziehung eigentlich Paartherapie für Mensch und Hund heißen. Wie das funktioniert, zeigt Jochen Bendels neues Buch: Leicht verständlich und lebensnah vermittelt er faszinierende wissenschaftliche Hintergründe, ehe es dann anhand von vielfältigen Beispielen und praktischen Anleitungen rein geht in die Beziehungsarbeit. Ihr Hund wird Sie lieben!

Alles von Jochen Bendel