EJ

Ernst Jandl

Ernst Jandl wurde 1925 in Wien geboren. Nach Schule, Militärdienst und Kriegsgefangenschaft studierte er Germanistik und Anglistik. Von 1949 bis 1974 arbeitete er als Gymnasiallehrer. Seit 1952 schrieb und veröffentlichte er Gedichte, seit 1954 bis zu seinem Lebensende war er mit Friederike Mayröcker befreundet. Sein Werk wurde mit vielen renommierten Preisen ausgezeichnet, darunter 1968 dem Hörspielpreis der Kriegsblinden (gemeinsam mit Friederike Mayröcker), 1982 dem Mülheimer Dramatikerpreis, 1984 dem Großen Österreichischen Staatspreis und dem Georg-Büchner-Preis. 1995 erhielt er den Friedrich-Hölderlin-Preis und ein Jahr danach das Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich..
Erhard Dietl, 1953 in Regensburg geboren, lebt in München und arbeitet als Autor und Illustrator. Er hat bisher mehr als 100 Kinderbücher veröffentlicht, die weltweit in zahlreiche Sprachen übersetzt wurden. Neben seinen eigenen hat er bekannte Kinderbücher anderer Autoren illustriert, Theaterstücke für Kinder geschrieben, Bildergeschichten fürs Fernsehen und eine CD-ROM für Kinder entwickelt. Für seine Arbeit wurde er u. a. mit dem Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreis, dem Kinderbuchpreis des Landes Nordrhein-Westfalen und der Stiftung Buchkunst ausgezeichnet. Erfolgreich ist er auch als Songwriter und Musiker sowie a. zu Gedichten von Erich Kästner und Joachim Ringelnatz.

Zuletzt erschienen

Ottos Mops hopst - Absurd komische Gedichte vom Meister des Sprachwitzes. Für Kinder ab 5 Jahren

Ottos Mops hopst - Absurd komische Gedichte vom Meister des Sprachwitzes. Für Kinder ab 5 Jahren


Kinder und Erwachsene gleichermaßen lieben die Gedichte von Ernst Jandl: Sie enthalten wunderbare Lautmalerei, absurde Komik und eignen sich herrlich zum Vorlesen, Nachsprechen und Spielen. „Ottos Mops“ versammelt eine kleine feine Auswahl der schönsten Jandl-Texte – und der bekannte Bilderbuchkünstler Erhard Dietl fängt ihren Witz auf seine eigene unnachahmliche Weise ein. 16 vergnügliche, schrullige und verspielte Jandl-Verse mit 16 ebenso vergnüglichen, schrulligen und verspielten Dietl-Farbradierungen: Ein Muss für alle Kinder und Bilderbuchliebhaber.


  • "Die Rache der Sprache ist das Gedicht." (Ernst Jandl)

  • Jandl & Dietl - Gesser beht´s nicht!

  • 16 unverwechselbare und orginelle Gedichte von Ernst Jandl

  • Mit liebevollen, technisch anspruchsvollen Radierungen des bekannten Illustrators Erhard Dietl

  • Ein großes Vergnügen für die ganze Familie: zum Vorlesen und Nachsprechen, Betrachten und Staunen

  • Ein großartiges Geschenkbuch

  • "Manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern. werch ein illtum!" (Ernst Jandl)



Ausstattung: durchgehend farbige Illustrationen
Mehr erfahren

Buch (Gebundene Ausgabe)

7,99 €

Alles von Ernst Jandl

Filtern und Sortieren

Sortierung
Kategorie
Sprachen
Preis
Altersempfehlung
Reihen
Veröffentlichungsdatum
Lieferbarkeit