CL

Clive Staples Lewis

C. S. Lewis, geboren 1898 in Belfast (Nordirland), erlebte den 1. Weltkrieg als Soldat an der Front und wurde schwer verwundet. Auf sein anschliessendes Studium der alten Sprachen sowie der klassischen und englischen Philosophie und Literatur folgte eine akademische Karriere in Oxford und Cambridge, wo er zur englischen Literatur und Philosophie des Mittelalters und der Renaissance forschte. Zu seinem Freundeskreis in Oxford zählten auch J. R. R. Tolkien und die Schriftstellerin Dorothy L. Sayers. Heute ist Lewis vor allem für sein schriftstellerisches Werk weltbekannt: Neben seiner wissenschaftlichen Tätigkeit schrieb er u.a. Gedichte, Science-Fiction-Romane und die Kinderbuchreihe „Die Chroniken von Narnia“. Aufgrund seiner weltberühmten apologetischen Werke „Pardon, ich bin Christ“ und „Dienstanweisung für einen Unterteufel“ gilt C. S. Lewis heute als „Apostel der Skeptiker“.Lewis starb 1963 in Oxford..
Peter Leuschner, geboren 1937, war nach einem Jura-Studium Assistent bei dem Philosophen Eric Voegelin an der Universität München, mit Übersetzungen aus dem Englischen und Publikationen zur Philosophie. 1969-2002 als Staatsanwalt und Amtsrichter in Bayern tätig, danach erwarb er einen M.A. in Italianistik, Mittelalterlicher und Neuerer Geschichte an der LMU München..
Pia-Elisabeth Leuschner, geboren 1966, studierte Anglistik, Italianistik und Komparatistik an den Universitäten München, Köln, Canterbury und Venedig bis zu einer Promotion 1999. Sie arbeitet heute als Pressereferentin für die Stiftung Lyrik Kabinett München sowie freiberuflich als Jurorin, Moderatorin, Übersetzerin und wissenschaftliche Publizistin.

Dienstanweisung für einen Unterteufel neu übersetzt von Clive Staples Lewis

Zuletzt erschienen

Dienstanweisung für einen Unterteufel neu übersetzt

Dienstanweisung für einen Unterteufel neu übersetzt

Buch (Taschenbuch)

ab 14,40€


Millionen Leserinnen und Leser weltweit haben schon gebannt C. S. Lewis fiktiven Briefwechsel im Teufelsmilieu verfolgt: die Instruktionen an einen Unterteufel, wie er einen Menschen zum Bösen verführen und verderben kann. Alltagskonflikte, Selbstverrat, Sex, Genusssucht und psychische Grausamkeiten spielen darin ebenso eine Rolle wie große Fragen der menschlichen Zeitlichkeit oder der Liebe. 80 Jahre nach seinem ersten Erscheinen wurde der Text nun neu übersetzt und in eine zeitgemäße deutsche Fassung gebracht. Ein Bestseller von wahrhaft teuflischem psychologischem Scharfsinn und faszinierender Aktualität!

Bestseller

Ähnliche Autor*innen

Alles von Clive Staples Lewis