AP

Arto Paasilinna


Arto Paasilinna (*1942-†2018) wurde im lappländischen Kittilä geboren. Er war einer der populärsten zeitgenössischen Schriftsteller Finnlands. Insgesamt hat er 35 Romane veröffentlicht, von denen einige verfilmt wurden. Seine schnörkellose Sprache, seine überbordende Fantasie und sein trockener Humor haben auch international viele Fans gefunden. Seine Werke wurden in über 40 Sprachen übersetzt und mit renommierten Literaturpreisen ausgezeichnet.

Im Jenseits ist die Hölle los von Arto Paasilinna

Zuletzt erschienen

Im Jenseits ist die Hölle los
  • Im Jenseits ist die Hölle los
  • Buch (Taschenbuch)


»Mein Tod kam für mich völlig überraschend.« So kann es gehen, wenn »Mann« beim Überqueren einer Straße allzu intensiv einer jungen Frau hinterherschaut und von einem Auto erfasst wird. Doch überraschender ist für den soeben verstorbenen Journalisten, dass er fortan als Geist über den Dingen schweben und andere Tote treffen kann. Doch Vorsicht: Kein Geist lebt ewig, und Dummheiten bleiben nie ohne Folgen ...

Bestseller

Ähnliche Autor*innen

Alles von Arto Paasilinna