AS

Andreas Steinhöfel

Andreas Steinhöfel wurde 1962 in Battenberg geboren. Er ist Autor zahlreicher, vielfach preisgekrönter Kinder- und Jugendbücher, wie z. B. »Die Mitte der Welt«. Für »Rico, Oskar und die Tieferschatten« erhielt er u. a. den Deutschen Jugendliteraturpreis. Nach Peter Rühmkorf, Loriot, Robert Gernhardt und Tomi Ungerer hat Andreas Steinhöfel 2009 den Erich Kästner Preis für Literatur verliehen bekommen. 2013 wurde er mit dem Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises für sein Gesamtwerk ausgezeichnet und 2017 folgte der James-Krüss-Preis. Zudem wurde er für den ALMA und den Hans-Christian-Andersen-Preis nominiert. Andreas Steinhöfel ist als erster Kinder- und Jugendbuchautor Mitglied der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung. Seine Serie über Rico und Oskar wurde sehr erfolgreich fürs Kino verfilmt. Zusätzlich zu seiner Autorentätigkeit arbeitet er als Übersetzer und Rezensent und schreibt Drehbücher. Seit 2015 betätigt er sich in seiner Filmfirma sad ORIGAMI als Produzent von Kinderfilmen.

.

Lena Winkel (geb. 1993 im Westerwald) studierte Illustration an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW Hamburg). 2022 beendete sie dort ihren Master mit einem tiertheoretischen Comic bei Anke Feuchtenberger. Bereits seit 2014 illustriert sie Kinder- und Bilderbücher (u.a. bei Atlantis, Thienemann, Beltz & Gelberg und jetzt auch Carlsen, schön) und veröffentlicht Comics und Zines in Eigenpublikation. Für ihre Masterarbeit wurde sie als Finalistin beim Comicpreis der Berthold-Leibinger-Stiftung ausgezeichnet. Wenn sie nicht gerade Preise gewinnt, sitzt sie in ihrem dunkelgrünen Samtsessel und löst die Probleme der Welt durch bloßes Nachdenken.

Zuletzt erschienen

Rico und die Tuchlaterne
Neu

Rico und die Tuchlaterne

***Die preisgekrönte "Rico & Oskar"-Reihe von Andreas Steinhöfel im Erstleseformat***

Mit Rico um Ecken denken

Rico denkt anders als andere Kinder. Langsamer nämlich und… um Ecken herum. Dann verliert er sich im Gedankenlabyrinth. Und manchmal verläuft er sich auch, wenn er um Ecken herumgeht – ein echtes Problem in einer großen Stadt wie Berlin. Wie soll das erst werden, wenn er in die Schule muss? Mama nimmt Rico also mit zu einem Schultest. Dort ist eine Frau, die nicht ganz verstehen will, warum Dreiecke vom Aussterben bedroht sind. Ob es am Ende doch die richtige Schule für Rico gibt, in der er so sein kann, wie er ist?

Herzerwärmende Geschichte übers Anderssein.

Andreas Steinhöfels einfühlsame Geschichte normalisiert Lernschwierigkeiten im Grundschulalter und macht den lesenden Kindern dabei ganz viel Mut.

Einfach Lesen lernen:

  • 2. Lesestufe: Kurze Sätze, große Schrift
  • Kleine Texteinheiten in Kombination mit vielen bunten Bildern
  • Comicelemente, um die Sehgewohnheiten von Kindern zu berücksichtigen

  • Das Leselernen-Prequel zur berühmten Rico & Oskar-Reihe

Mehr erfahren

Buch (Gebundene Ausgabe)

9,95 €

Weitere Formate ab 5,99 €

Bestseller

Ähnliche Autor*innen

Alles von Andreas Steinhöfel

Filtern und Sortieren

Sortierung
Kategorie
Preis
Altersempfehlung
Veröffentlichungsdatum
Lieferbarkeit (1)