AS

Andreas Steiner

Geb. 1937 in Zürich. Arzt, Chirurg, Entwicklungshelfer, Schriftsteller und Philosoph.
Ab 1964 Mitarbeit beim Roten Kreuz im Jemen, ab 1976 Leitung des Albert Schweizer Spitals in Lambarene. Im Anschluss Übersiedlung nach Peru und Leitung eines Gesundheitsprojektes im Alto Chicama, Peru.1984 Rückkehr nach Afrika nach Zaire. 1995 Rückkehr in die Schweiz und Studium der Philosophie und neueren deutschen Literatur, lic.phil. Seine Frau stammt aus der Provinz Katanga der Demokratischen Republik Kongo.

Menschsein. Ein Versuch Bd. 2 von Andreas Steiner

Zuletzt erschienen

Menschsein. Ein Versuch Bd. 2

Menschsein. Ein Versuch Bd. 2

Buch (Gebundene Ausgabe)

ab 25,70€

Der vorliegende 2. Band des Lebensrückblicks des vornehmlich in Entwicklungsländern als Chirurg tätigen Arztes Dr. med. Andreas Steiner umfasst die Zeit von 1976 bis 2017, quasi die zweite Hälfte seines Lebens. Beschrieben werden seine Jahre als „Arzt im Busch“ in Afrika und Südamerika, seine 4 Jahre als Chefarzt in Lambarene, worauf er im Anschluss in Südamerika die Leitung des Hospital Andino in Peru übernimmt, um schlussendlich 1984 wieder als Projektdirektor nach Afrika, nach Manono in Zaire, zurückzukehren. In diese Zeit fällt die Gründung einer neuen Familie mit seiner aus Zaire stammenden Frau. Im letzten Teil des Werkes geht es zurück nach Europa. Der leidenschaftliche Arzt absolviert ein zweites Studium der Philosophie und der neueren deutschen Literatur.

Alles von Andreas Steiner