AG

Andreas Graf

Andreas E. Graf wurde 1954 in Konstanz am Bodensee geboren. An der Schule des Schreibens in Hamburg absolvierte er von 2009 bis 2013 eine Ausbildung zum Autor im Fernstudium.
Der Wunsch, einen Kriminalroman zu schreiben, der in seiner Heimatstadt Konstanz spielt, sowie die Idee zur Figur des Emeran Schächtle hatte er schon länger. Andreas E. Graf lebt mit seiner Familie in Konstanz.

Mord an der Rheinbrücke von Andreas Graf

Zuletzt erschienen

Mord an der Rheinbrücke
  • Mord an der Rheinbrücke
  • Buch (Taschenbuch)

In Konstanz am Bodensee wird in einer Villa bei der Rheinbrücke die Leiche einer jungen Frau gefunden.
Erste Spuren der Ermittler führen nach München. Dort hatte sie in einem Hotel gearbeitet, in dem auch ihr Arbeitskollege Opfer eines brutalen Mordes wurde.
Kommissar Emeran Schächtle findet Hinweise auf ein junges Liebespaar, das ins Allgäu geflohen ist. Schächtle weiß, dass sie Zeugen des Konstanzer Mordes waren.
Im Zuge weiterer Ermittlungen stellt sich heraus, dass das Münchner Mordopfer einer Bande von Kriminellen angehört hat, gegen die das Opfer aussagen wollte.
Schächtle gelingt es mit einer List, die ganze Bande nach Konstanz zu locken, um sie dort dingfest zu machen und den Fall zu lösen.

Alles von Andreas Graf