AU

Alexander Unzicker

Dr. Alexander Unzicker ist theoretischer Physiker, Jurist und promovierte in der kognitiven Psychologie. Sein wissenschaftskritisches Buch "Vom Urknall zum Durchknall" (Springer Verlag) wurde als "Wissenschaftsbuch des Jahres" gekürt. Neben seiner Physik-Kolumne beim Nachrichtenportal Telepolis schreibt er ebenfalls über zeitgeschichtliche Entwicklungen. Bei Westend erschien zuletzt sein Buch Wenn man weiß, wo der Verstand ist, hat der Tag Struktur (2019)

Wenn man weiß, wo der Verstand ist, hat der Tag Struktur von Alexander Unzicker

Zuletzt erschienen

Wenn man weiß, wo der Verstand ist, hat der  Tag Struktur
  • Wenn man weiß, wo der Verstand ist, hat der Tag Struktur
  • Buch (Taschenbuch)

Gerade in Zeiten der künstlichen Intelligenz ist der Homo sapiens gefordert, weiterzuentwickeln, was sein Wesen ausmacht: den Gebrauch des Verstandes im Verbund mit anderen Menschen. Intelligent und humorvoll analysiert Alexander Unzicker die Herausforderungen, vor denen unser Verstand in postfaktischen Zeiten gestellt wird. Er fordert von uns allen mehr Mut, sich des eigenen Verstandes auch ohne Anleitung zu bedienen.

„Eine spannende Anleitung zum Selberdenken!“
Freitag Blog

„Mit seinem Buch fordert er uns zum Selberdenken auf.“
Bayern 2

Alles von Alexander Unzicker