LAVAT

Gefährliche Liebe

Stephan Klemann

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,96
12,96
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 7 - 9 Tagen,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig in 7 - 9 Tagen
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

ab € 11,98

Accordion öffnen
  • Lavat

    Homo Littera

    Versandfertig in 7 - 9 Tagen

    € 11,98

    Homo Littera
  • LAVAT

    Homo Littera

    Versandfertig in 7 - 9 Tagen

    € 12,96

    Homo Littera

eBook

ab € 5,49

Accordion öffnen

Beschreibung

Die Studenten Rashno und Hamid lernen sich an der Shahid Beheshti Universität kennen. An einem Nachmittag gestehen sie sich ihr Interesse an Männern. Doch im Iran steht auf gleichgeschlechtliche Liebe die Todesstrafe. Als Rashno auf einer Familienfeier seiner zukünftigen Braut vorgestellt wird, bricht er das Tabu und gesteht seinen Eltern die Wahrheit. Sein Vater und seine Brüder reagieren mit Unverständnis und Abneigung ihm gegenüber. Eine wilde Hetzjagd beginnt, bis eines Tages die iranische Religionspolizei in Hamids Apartment auftaucht. Sowohl Rahsno als auch Hamid sind sich sicher: Auf sie wartet der Strang …

Stephan Klemann wurde 1963 geboren und wuchs in Köln auf. Aus einer ersten "Heteroehe" ist er Vater von zwei mittlerweile erwachsenen Kindern und arbeitet als Personalleiter bei einem internationalen Unternehmen.
Sein Coming-out hatte er erst im Alter von 32 Jahren. Dennoch hat er nicht das Gefühl, vorher ein falsches Leben gelebt zu haben. Heute ist Stephan seit vielen Jahren glücklich mit seinem Mann Daniel verheiratet.
Sein Interesse am Schreiben fand er bereits Ende der 70er Jahre - damals nur für den "Eigengebrauch" und nicht mit schwulen Themen. Nach dem Coming-out entschied er sich, dieses neue Leben auch zum Inhalt seiner Geschichten zu machen.
Mit seinem Erstlingswerk "Endstation Wirklichkeit" fasste er den Entschluss, nicht mehr nur für sich zu schreiben, sondern seine Werke auch der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Altersempfehlung ab 16 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 18.01.2021
Verlag Homo Littera
Seitenzahl 230
Maße (L/B/H) 21/14,8/1,6 cm
Gewicht 340 g
Auflage 2
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-902885-54-8

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • artikelbild-0