Ein Chefkoch und andere Katastrophen: Sammelband

Brigitte Teufl-Heimhilcher

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
5,99
5,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Zwei Geschichten um Lebensmut und Neubeginn, begleitet von köstlichen Rezepten, die zum Nachkochen einladen. 1. Buch - Neubeginn im Rosenschlösschen Nach dem Verlust ihres Topjobs hat Susanne keine Lust, sich von übermotivierten Jungmanagern in die hinteren Reihen verweisen zu lassen. Als passionierte Hobbyköchin beschließt sie daher, in ihrem ehemaligen Elternhaus, dem Rosenschlösschen, ,Private Dinner' und Kochkurse zu veranstalten. Dafür engagiert sie Chefkoch Lars und macht sich gemeinsam mit Architekt Werner daran, dem Rosenschlösschen neues Leben einzuhauchen. Die beiden verstehen sich prächtig, doch dann macht der Hamburger Starkoch Lars Susanne ganz eindeutig den Hof und Werner verschwindet spurlos ... 2. Buch - Champagner und ein Stück vom Glück Der einzige Mann, mit dem Helga Silvester feiern möchte, ist ihr 12-jähriger Sohn, doch der fährt lieber mit seinem Vater auf Schiurlaub. Da kommt ihr die Einladung des Sternekochs Lars gerade recht, den sie allerdings für einen Filou hält. Doch der Filou scheint es diesmal ernst zu meinen und Helga fühlt sich mehr und mehr zu ihm hingezogen. Leider hält Sohn Benny ebenso wenig von dieser Verbindung wie sein Vater, der die Scheidung von Helga längst bereut.

Brigitte Teufl-Heimhilcher lebt in Wien, ist verheiratete und bezeichnet sich selbst als realistische Frohnatur. In ihren heiteren Gesellschaftsromanen setzt sie sich mit gesellschaftspolitisch relevanten Fragen auseinander. Sie verwebt dabei Fiktion und Wirklichkeit zu amüsanten Geschichten über das Leben - wie es ist, und wie es sein könnte.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 12.03.2021
Verlag Via tolino media
Seitenzahl 400 (Printausgabe)
Dateigröße 1501 KB
Sprache Deutsch
EAN 9783752132106

Das meinen unsere Kund*innen

4.5/5.0

2 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

4/5

In diesem Buch wird gekocht, gebraten und gebrutzelt

Ulrike's Bücherschrank am 01.06.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Susanne wurde gekündigt . Da sie mit ihren 55 Jahren immer wieder absagen bekommt , beschließt sie das Rosenschlösschen , das im Besitz ihrer Familie ist , zu sanieren . Der Mieter hat es katastrophal verlassen . Susanne die eine begeisterte Hobbyköchin ist möchte daraus ein kleines Restaurant machen inklusive Kochkurse und Catering . Dabei angagiert sie Lars den Spitzenkoch . Im zweiten Teil zieht sich Susannes Assistentin Helga immer mehr zu Lars hingezogen aber ihr Sohn Benny und ihr Exmann sind davon wenig begeistert . Die Protagonisten passen sehr gut in die Romane hinein . Zu Beginn war mir Susanne etwas unsympathisch weil sie mir arrogant und hochnäsig vorgekommen ist . Der Schreibstil ist sehr leicht flüssig und recht schnell zu lesen . Die Spannung ist jetzt nicht allzu hoch da kommt das leichte und heitere dann doch hervor . Fazit : Zu den jeweiligen Kapiteln gibt es zuvor jeweils ein Rezept : Vom Nudelsalat bis zum Lammkarree mit Olivenkruste . In diesen Geschichten wird gekocht , gebrutzelt , gebraten , gebacken , geschnippelt und geschnitten . Dazu kommt noch eine leichte Story die von einem Neuanfang erzählt wobei Susanne im ersten Band im Mittelpunkt steht . Im zweiten Band dagegen Lars und Helga . Wobei mir dieser Teil fast noch besser gefiel . Die Autorin hat diese zwei Romane federleicht und und kurzweilig geschrieben . Wenn man die Rezepte in diesem Buch zusammenfasst könnte es fast ein kleines Kochbuch sein . Ich finde es ist mal etwas ganz anderes und gerade das macht den Reiz dieser Geschichte aus . Dieses Sammelband beinhaltet zwei Bücher : Neubeginn im Rosenschlösschen und Champagner und ein Stück vom Glück . Die Bücher sind jeweils in sich abgeschlossen aber ich finde man sollte sie hintereinander lesen .

4/5

In diesem Buch wird gekocht, gebraten und gebrutzelt

Ulrike's Bücherschrank am 01.06.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Susanne wurde gekündigt . Da sie mit ihren 55 Jahren immer wieder absagen bekommt , beschließt sie das Rosenschlösschen , das im Besitz ihrer Familie ist , zu sanieren . Der Mieter hat es katastrophal verlassen . Susanne die eine begeisterte Hobbyköchin ist möchte daraus ein kleines Restaurant machen inklusive Kochkurse und Catering . Dabei angagiert sie Lars den Spitzenkoch . Im zweiten Teil zieht sich Susannes Assistentin Helga immer mehr zu Lars hingezogen aber ihr Sohn Benny und ihr Exmann sind davon wenig begeistert . Die Protagonisten passen sehr gut in die Romane hinein . Zu Beginn war mir Susanne etwas unsympathisch weil sie mir arrogant und hochnäsig vorgekommen ist . Der Schreibstil ist sehr leicht flüssig und recht schnell zu lesen . Die Spannung ist jetzt nicht allzu hoch da kommt das leichte und heitere dann doch hervor . Fazit : Zu den jeweiligen Kapiteln gibt es zuvor jeweils ein Rezept : Vom Nudelsalat bis zum Lammkarree mit Olivenkruste . In diesen Geschichten wird gekocht , gebrutzelt , gebraten , gebacken , geschnippelt und geschnitten . Dazu kommt noch eine leichte Story die von einem Neuanfang erzählt wobei Susanne im ersten Band im Mittelpunkt steht . Im zweiten Band dagegen Lars und Helga . Wobei mir dieser Teil fast noch besser gefiel . Die Autorin hat diese zwei Romane federleicht und und kurzweilig geschrieben . Wenn man die Rezepte in diesem Buch zusammenfasst könnte es fast ein kleines Kochbuch sein . Ich finde es ist mal etwas ganz anderes und gerade das macht den Reiz dieser Geschichte aus . Dieses Sammelband beinhaltet zwei Bücher : Neubeginn im Rosenschlösschen und Champagner und ein Stück vom Glück . Die Bücher sind jeweils in sich abgeschlossen aber ich finde man sollte sie hintereinander lesen .

5/5

Absolut lesenswert!

Christine FM aus Obersdorf am 11.04.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Falls jemand nicht zu den Hobby-Köchinnen gehört – wie ich –, den könnte der Titel irritieren. Aber auch Nicht-Gerne-Köchinnen und -Köchen empfehle ich gerne diesen Sammelband. Brigitte Teufl-Heimhilcher hat eine, tatsächlich zwei Geschichten mit feinem Humor und Einfühlungsvermögen hervorragend geschrieben. Die Protagonistinnen und Protagonisten sind einmalig, jede/r Charakter ist gut nachvollziehbar. Man lebt, fühlt, ärgert und freut sich mit ihnen. Entspannende Lesestunden sind garantiert!

5/5

Absolut lesenswert!

Christine FM aus Obersdorf am 11.04.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Falls jemand nicht zu den Hobby-Köchinnen gehört – wie ich –, den könnte der Titel irritieren. Aber auch Nicht-Gerne-Köchinnen und -Köchen empfehle ich gerne diesen Sammelband. Brigitte Teufl-Heimhilcher hat eine, tatsächlich zwei Geschichten mit feinem Humor und Einfühlungsvermögen hervorragend geschrieben. Die Protagonistinnen und Protagonisten sind einmalig, jede/r Charakter ist gut nachvollziehbar. Man lebt, fühlt, ärgert und freut sich mit ihnen. Entspannende Lesestunden sind garantiert!

Unsere Kund*innen meinen

Ein Chefkoch und andere Katastrophen: Sammelband

von Brigitte Teufl-Heimhilcher

4.5/5.0

2 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • artikelbild-0