Die Schule der Ehemänner

Lustspiel in drei Akten

Jean-Baptiste Molière

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
0,99
0,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Zwei Brüder sind beide Vormund zweier Waisenschwestern. Ariste ist tolerant und verständnisvoll und lässt Léonor freie Entscheidungskraft. Sein jüngerer Bruder Sganarelle zeigt sich dagegen gegenüber Isabelle, die in Valère verliebt ist, abweisend und gebieterisch. Sie muss vor ihrem Gebliebten so tun, als wäre sie ihre Schwester, um von ihm rechtmäßig geheiratet zu werden. Ariste wird im Gegensatz zu Sganarelle für seine Offenheit gegenüber Léonor belohnt, indem sie ihn heiratet.

Molière, mit bürgerlichem Namen Jean-Baptiste Poquelin, geboren am 15. Januar 1622 in Paris und gestorben am 17. Februar 1673 ebenda, war ein französischer Schauspieler, Theaterdirektor und Dramatiker. Er ist einer der großen Klassiker und machte die Komödie zu einer der Tragödie potenziell gleichwertigen Gattung. Vor allem erhob er das Theater seiner Zeit zum Diskussionsforum über allgemeine menschliche Verhaltensweisen in der Gesellschaft.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Nein i
Altersempfehlung 1 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 11.09.2020
Verlag Epubli
Dateigröße 128 KB
Auflage 3. Auflage
Sprache Deutsch
EAN 9783752996692

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • Die Schule der Ehemänner