Pepper-Man

Pepper-Man

Roman

eBook

€9,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Pepper-Man

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab € 13,90
eBook

eBook

ab € 9,99

Beschreibung

Wesen aus dem Wald - oder Wahnvorstellung einer Mörderin?
Geheimnisvoll, düster und faszinierend unheimlich: Grusel-Fantasy aus Norwegen für alle Fans von Tim Burton und Guillermo Del Toro
Dies ist die Geschichte von Cassandra Tipp, erfolgreiche Autorin, exzentrische Tante - und angeklagt, ihren Ehemann und ihren Vater brutal ermordet zu haben:
Es ist die Geschichte von Pepper-Man, dem Wesen aus dem Wald, das Cassandra beschützt; eine Geschichte von blutigen Nächten und magischen Geschenken; und die Geschichte von Ehemännern aus Zweigen und Steinen und Kindern, die im Wald verloren gingen.
Oder ist es die Geschichte eines kleinen Mädchens, das im Schatten hoher Bäume mit furchtbaren Erinnerungen aufwächst?
Das kannst nur du entscheiden.
»Pepper-Man« von der norwegischen Autorin Camilla Bruce ist ein Fantasy-Roman, der geschickt mit der Frage nach unserer Einbildungskraft und dem Glauben an das Übersinnliche spielt. Die tiefen Wälder Norwegens sorgen dabei für eine magisch-unheimliche Atmosphäre.

Details

Verkaufsrang

4579

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

27.08.2020

Verlag

Droemer Knaur Verlag

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

4579

Erscheinungsdatum

27.08.2020

Verlag

Droemer Knaur Verlag

Seitenzahl

256 (Printausgabe)

Dateigröße

812 KB

Auflage

1. Auflage

Originaltitel

You Let Me In

Übersetzer

Carina Schnell

Sprache

Deutsch

EAN

9783426455326

Das meinen unsere Kund*innen

4.6

26 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Märchen oder Realität?

Books have a soul aus Kelheim am 14.09.2020

Bewertet: eBook (ePUB)

Auf Pepper-Man habe ich mich wahnsinnig gefreut. Allein das Cover hat mich in seinen Bann gezogen und lässt bei mir eine Gänsehaut zurück. Ich muss sagen, noch nie habe ich etwas Vergleichbares gelesen. Diese Geschichte ist so anders, aber auch so einnehmend, dass ich durchwegs gefesselt war. Dabei spielt die Autorin gekonnt mit der Psyche, sodass man sich wirklich durchwegs fragt, was ist Realität und was Fiktion. Diese Frage zieht sich durch das gesamte Buch und die Darstellung ist einfach grandios gemeistert. Es war zum Teil herrlich skurril, oft richtig krank, manchmal auch brutal. Dazu wurde man immer wieder zum Nachdenken angeregt und hat die Hintergründe in Frage gestellt. Cassandra erzählt ihre Geschichte absolut glaubhaft und doch ist am Ende nicht sicher, ob und wie ihr Leben tatsächlich abgelaufen ist. Genau diese Zwiespältigkeit machen diese Geschichte zu etwas ganz Besonderem. Existieren Pepper-Man und die Feen tatsächlich oder hat sich Cassandra in diese Fantasy-Welt zurückgezogen, um ihre Kindheit zu verarbeiten? Selbst nach dem Ende bin ich immer noch unsicher, aber auch einfach nur begeistert von diesem Werk. Fazit Pepper-Man ist eine Geschichte und gleichzeitig so viel mehr. Auf relativ wenigen Seiten hat die Autorin hier ein wahres Meisterwerk erschaffen, in dem sie gekonnt mit der Psyche der Leser spielt und man nie so genau was, was ist wirklich und was entspringt der Fantasie. Cassandra und Pepper-Man haben mir zeitweise Gänsehaut beschert, es war skurril und zugleich angsteinflößend. Zudem war ich absolut fasziniert von der Art und Weise, wie die Autorin alles dargestellt hat. Durchwegs stellt sich die Frage, ob die Prota alles wirklich so erlebt hat, oder ob sie da versucht hat Kindheitserinnerungen zu verarbeiten. Eine Story auf diese Weise zu verpacken und das Ganze als düsteres Märchen darzustellen, ist eine Kunst, die ich in dieser Form noch nicht gelesen habe, und dafür gibt es von mir volle 5 Sterne!

Märchen oder Realität?

Books have a soul aus Kelheim am 14.09.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

Auf Pepper-Man habe ich mich wahnsinnig gefreut. Allein das Cover hat mich in seinen Bann gezogen und lässt bei mir eine Gänsehaut zurück. Ich muss sagen, noch nie habe ich etwas Vergleichbares gelesen. Diese Geschichte ist so anders, aber auch so einnehmend, dass ich durchwegs gefesselt war. Dabei spielt die Autorin gekonnt mit der Psyche, sodass man sich wirklich durchwegs fragt, was ist Realität und was Fiktion. Diese Frage zieht sich durch das gesamte Buch und die Darstellung ist einfach grandios gemeistert. Es war zum Teil herrlich skurril, oft richtig krank, manchmal auch brutal. Dazu wurde man immer wieder zum Nachdenken angeregt und hat die Hintergründe in Frage gestellt. Cassandra erzählt ihre Geschichte absolut glaubhaft und doch ist am Ende nicht sicher, ob und wie ihr Leben tatsächlich abgelaufen ist. Genau diese Zwiespältigkeit machen diese Geschichte zu etwas ganz Besonderem. Existieren Pepper-Man und die Feen tatsächlich oder hat sich Cassandra in diese Fantasy-Welt zurückgezogen, um ihre Kindheit zu verarbeiten? Selbst nach dem Ende bin ich immer noch unsicher, aber auch einfach nur begeistert von diesem Werk. Fazit Pepper-Man ist eine Geschichte und gleichzeitig so viel mehr. Auf relativ wenigen Seiten hat die Autorin hier ein wahres Meisterwerk erschaffen, in dem sie gekonnt mit der Psyche der Leser spielt und man nie so genau was, was ist wirklich und was entspringt der Fantasie. Cassandra und Pepper-Man haben mir zeitweise Gänsehaut beschert, es war skurril und zugleich angsteinflößend. Zudem war ich absolut fasziniert von der Art und Weise, wie die Autorin alles dargestellt hat. Durchwegs stellt sich die Frage, ob die Prota alles wirklich so erlebt hat, oder ob sie da versucht hat Kindheitserinnerungen zu verarbeiten. Eine Story auf diese Weise zu verpacken und das Ganze als düsteres Märchen darzustellen, ist eine Kunst, die ich in dieser Form noch nicht gelesen habe, und dafür gibt es von mir volle 5 Sterne!

Düster und magisch!

yourheartbooks am 23.04.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Meine Gedanken zu "Pepper-Man" von Camilla Bruce werde ich vermutlich niemals so wiedergeben können, wie ich sie beim Lesen des Buches hatte. Was für ein besonderes und einzigartiges Buch! Eine ähnlich vergleichbare Geschichte habe ich noch nie zuvor gelesen. Ich bin bei diesem Buch nicht davon ausgegangen, dass es sich um einen Horror-Roman handelt. Allerdings hatte ich damit gerechnet, dass die Novelle düster ist. Dafür, dass ich sehr sensibel bin, habe ich mich kaum gegruselt und eher mitgefiebert. Das Buch hat mich komplett eingenommen, sodass ich es nicht mehr aus meinen Händen legen wollte! Das Cover ist mega! Es ist außergewöhnlich und ein Hingucker. Ich mag es ganz gerne. Es passt toll zum Inhalt. Der Schreibstil von Camilla Bruce ist mitreißend. Auch die Erzählweise hat mich beeindruckt. Die Charaktere sind anders. Besser kann ich es nicht beschreiben. Wenn man dieses Buch liest, sollte man mit verrückten Charakteren rechnen, die einmalig sind. Genau deshalb sind mir die Charaktere positiv im Gedächtnis geblieben. Wer oder was Pepper-Man ist, werde ich natürlich nicht erwähnen. Die Protagonistin Cassandra ist kindisch und naiv. Beides hat zu ihrem Charakter gepasst, da Cassandra sozusagen als alte Frau über ihre Kindheit geschrieben hat. Auch die Nebencharaktere wurden von der Autorin detailliert ausgearbeitet. Die Atmosphäre im Buch ist magisch und dunkel. Das Setting ist größtenteils im Wald, was mir gut gefallen hat. Die Handlung ist nicht immer erkennbar. Man liest über das Erwachsenwerden von Cassandra und ihr Verhältnis zu Pepper-Man. Ich möchte nicht zu viel verraten, aber ihre Beziehung zueinander ist ganz und gar nicht harmlos. Das Ende war für mich nicht vorhersehbar und hat gut zur Geschichte gepasst. Obwohl das Buch eine Novelle ist, hatte ich zu keinem Zeitpunkt das Gefühl, dass die Geschichte kurzweilig ist und in wenigen Seiten erzählt werden muss. Alles hat sich gegen Ende zu einem großen Puzzle zusammengefügt und für mich Sinn ergeben. "Pepper-Man" werde ich so schnell nicht wieder vergessen. Für mich hat dieses Buch bewiesen, dass es manchmal sinnvoll ist, sich aus seinem Wohlfühlgenre zu bewegen und anderen Büchern eine Chance zu geben. Ich denke, dass das Buch auf jeden Fall Geschmackssache ist. Es wird für viele Leser vermutlich kein neues Lieblingsbuch. Trotzdem ist es unterhaltsam und fantasievoll. Ich bin der Meinung, dass "Pepper-Man" viel mehr Aufmerksamkeit bekommen sollte!

Düster und magisch!

yourheartbooks am 23.04.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Meine Gedanken zu "Pepper-Man" von Camilla Bruce werde ich vermutlich niemals so wiedergeben können, wie ich sie beim Lesen des Buches hatte. Was für ein besonderes und einzigartiges Buch! Eine ähnlich vergleichbare Geschichte habe ich noch nie zuvor gelesen. Ich bin bei diesem Buch nicht davon ausgegangen, dass es sich um einen Horror-Roman handelt. Allerdings hatte ich damit gerechnet, dass die Novelle düster ist. Dafür, dass ich sehr sensibel bin, habe ich mich kaum gegruselt und eher mitgefiebert. Das Buch hat mich komplett eingenommen, sodass ich es nicht mehr aus meinen Händen legen wollte! Das Cover ist mega! Es ist außergewöhnlich und ein Hingucker. Ich mag es ganz gerne. Es passt toll zum Inhalt. Der Schreibstil von Camilla Bruce ist mitreißend. Auch die Erzählweise hat mich beeindruckt. Die Charaktere sind anders. Besser kann ich es nicht beschreiben. Wenn man dieses Buch liest, sollte man mit verrückten Charakteren rechnen, die einmalig sind. Genau deshalb sind mir die Charaktere positiv im Gedächtnis geblieben. Wer oder was Pepper-Man ist, werde ich natürlich nicht erwähnen. Die Protagonistin Cassandra ist kindisch und naiv. Beides hat zu ihrem Charakter gepasst, da Cassandra sozusagen als alte Frau über ihre Kindheit geschrieben hat. Auch die Nebencharaktere wurden von der Autorin detailliert ausgearbeitet. Die Atmosphäre im Buch ist magisch und dunkel. Das Setting ist größtenteils im Wald, was mir gut gefallen hat. Die Handlung ist nicht immer erkennbar. Man liest über das Erwachsenwerden von Cassandra und ihr Verhältnis zu Pepper-Man. Ich möchte nicht zu viel verraten, aber ihre Beziehung zueinander ist ganz und gar nicht harmlos. Das Ende war für mich nicht vorhersehbar und hat gut zur Geschichte gepasst. Obwohl das Buch eine Novelle ist, hatte ich zu keinem Zeitpunkt das Gefühl, dass die Geschichte kurzweilig ist und in wenigen Seiten erzählt werden muss. Alles hat sich gegen Ende zu einem großen Puzzle zusammengefügt und für mich Sinn ergeben. "Pepper-Man" werde ich so schnell nicht wieder vergessen. Für mich hat dieses Buch bewiesen, dass es manchmal sinnvoll ist, sich aus seinem Wohlfühlgenre zu bewegen und anderen Büchern eine Chance zu geben. Ich denke, dass das Buch auf jeden Fall Geschmackssache ist. Es wird für viele Leser vermutlich kein neues Lieblingsbuch. Trotzdem ist es unterhaltsam und fantasievoll. Ich bin der Meinung, dass "Pepper-Man" viel mehr Aufmerksamkeit bekommen sollte!

Unsere Kund*innen meinen

Pepper-Man

von Camilla Bruce

4.6

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Bianca Penz

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Bianca Penz

Thalia Vöcklabruck - Varena

Zum Portrait

5/5

Pepper-Man

Bewertet: eBook (ePUB)

Gradioses Buch das die Geschichte von Cassandra erzählt. Ich konnte nicht aufhören, es war wirklich ein tolles Buch.
5/5

Pepper-Man

Bewertet: eBook (ePUB)

Gradioses Buch das die Geschichte von Cassandra erzählt. Ich konnte nicht aufhören, es war wirklich ein tolles Buch.

Bianca Penz
  • Bianca Penz
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Pepper-Man

von Camilla Bruce

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Pepper-Man