S

Suzuki

Shinichi Suzuki, geboren in Nagoya, Japan, als Sohn des Gründers der weltgrössten Geigenfabrik, erlernte das Geigenspielen erst in seinem siebzehnten Lebensjahr. Nach Beendigung seines Studiums in Tokio ging er nach Berlin, wo er acht Jahre Karl Klinglers Schüler war. Dann kehrte er 1928 mit seiner Frau Waltraud nach Japan zurück, um Konzerte zu geben und zu unterrichten.
Erst gründete er mit dreien seiner Brüder das Suzuki-Quartett, entdeckte dann das Lernvermögen sehr kleiner Kinder und errichtete das jetzt weltbekannte Talenterziehungs-Institut.
Seine Methode hat Professor Clifford Cook so tief beeindruckt, dass dieser sie auch im Oberlin-College-Konservatorium einführte.

Zuletzt erschienen

Suzuki Violin School Violin Part, Volume 3 (Revised)
Band 3

Suzuki Violin School Violin Part, Volume 3 (Revised)

Teach violin with the popular Suzuki Violin School. Revised edition features: New engravings in a 9" x 12" format New editing of pieces, including bowings and fingerings 16 additional pages Additional exercises, some from Dr. Suzuki, plus additional insight and suggestions for teachers Glossary of terms in English, French, German and Spanish Musical notation guide Fingerboard position. Titles: Study Points * Tonalization * Vibrato Exercises * Gavotte (P. Martini) * Minuet (J. S. Bach) * Gavotte in G Minor (J. S. Bach) * Humoresque (A. Dvorák) * Gavotte (J. Becker) * Gavotte in D Major (J. S. Bach) * Bourrée (J. S. Bach). This title is available in SmartMusic.
Mehr erfahren

Buch (Geheftet)

13,00 €

Alles von Suzuki

Filtern und Sortieren

Sortierung
Kategorie
Sprachen
Preis
Reihen
Lieferbarkeit