PR

Peter Roitzsch

Der Autor dieses Buches hat Informationstechnology studiert und viele Jahre in der Softwarequalitätssicherung gearbeitet. Er hat selbst Programme geschrieben, die zur Auswertung des Voynich-Manuskripts dienen. Ausserdem ist er der Autor vieler Fach- und Sachbücher. Mit dem vorliegenden Buch über das rätselhafte Voynich-Manuskript will er dieses faszinierende Werk einer breiten Öffentlichkeit zugänglich machen. Vielleicht findet sich ein Leser und Interessent, der eines Tages die zündende Idee zur Entschlüsselung des Manuskripts liefert oder wenigstens einen Beitrag dazu liefert.

Das Voynich-Manuskript - Ein ungelöstes Rätesel der Vergangenheit - 3. Auflage 2017 von Peter Roitzsch

Neuerscheinung

Das Voynich-Manuskript - Ein ungelöstes Rätesel der Vergangenheit - 3. Auflage 2017
  • Das Voynich-Manuskript - Ein ungelöstes Rätesel der Vergangenheit - 3. Auflage 2017
  • (0)

Das ist die Geschichte eines mysteriösen Manuskripts, das weltweit Schlagzeilen machte und so einige Menschen, die sich damit beschäftigten, an den Rand des Abgrunds trieb. Man kann es nicht lesen, weil es in einer unbekannten Schrift und Sprache geschrieben wurde. Die vielen Abbildungen von Pflanzen lassen sich nicht sicher real existierenden Pflanzen zuordnen und die Bilder kleiner nackter Nymphen, die in merkwürdigen röhrenartigen Systemen und Wannen baden, lassen sich nicht erklären. Es beinhaltet rätselhafte astrologische und kosmologische Skizzen, über die man bisher nur spekulieren konnte. Wirklich deuten kann sie niemand. Seit der C14-Datierung durch die Universität Arizona und der mikros¬kopischen Untersuchung durch das McCrone Forschungsinstitut in Chicago im Jahre 2009 wissen wir zwar, dass es im Zeitraum 1404-1438 in Oberitalien entstanden sein muss, wer es aber geschrieben hat, bleibt ein Rätsel.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Peter Roitzsch