PL

Pedro Lenz

Pedro Lenz, geboren 1965 in Langenthal. Er lebt in Olten, schreibt Bücher und ist Kolumnist für Zeitungen und Zeitschriften. Ausserdem tritt er regelmässig als Bühnenautor auf. Er ist Mitbegründer des Autorenkollektivs «Bern ist überall» und hat Texte fürverschiedene Theatergruppen sowie für das Schweizer Radio SRF verfasst. Für sein Schaffen wurde Lenz mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Schweizer Kleinkunstpreis (2015) und dem Schweizer Filmpreis (2014) für das beste Drehbuch von Der Goalie bin ig.

Primitivo von Pedro Lenz

Neuerscheinung

Primitivo
  • Primitivo
  • (0)

Sommer 1982, Polo Hofer in der "e;Traube"e; in Wynau, im Publikum Charly, der Maurerstift, auch Laurence, "e;wo usgseht wi di jungi Simone Signoret"e;, ist da, aber in Begleitung von Graber, "e;dam Straber"e;, und Charly dammert es, dass er bei Laurence wohl nicht wird landen konnen. Da hilft nur ein Bad in der Aare und eine Flasche Bacardi. Umso mehr als Tage zuvor sein Freund Primitivo gestorben ist. Primitivo, "e;d aut Philosoph"e;, wie er auf der Baustelle genannt wird, geboren in Asturien, zeit seines Lebens Maurer. Liebevoll portrtiert Pedro Lenz die beiden, den Alten, der viel in der Welt herumgekommen ist, und den Jungen, der nicht viel weiter als bis zum Waldfest in Herzogenbuchsee fhrt. Samstags sitzt Charly manchmal in Primitivos Zimmer und bei Forelle, Schinken, Kse, Weisswein reden sie nicht ber "e;d Bez"e;, sondern ber Bcher. Weil Bcher, wie Primitivo sagt, "e;eim bim Nochednke chi hufe"e;.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Pedro Lenz