PK

Paul Koch

Geboren am 23.09.1947 in Langenaltheim/Deutschland als siebtes von neun Kindern. Volksschule mit Hauptschulabschluss. Lehre als Elektriker mit Gesellenbrief. Gemeindehelfer / Kirchengemeinde. Berufsbegleitend Studium zum Diakon. Jugend- Erwachsen- und Sozialarbeit in der Landeskirche Braunschweig. Seit 2012 im (Un-)Ruhestand.

Koch, P: Tschernobyl-Erinnerungen von Paul Koch

Neuerscheinung

Koch, P: Tschernobyl-Erinnerungen
  • Koch, P: Tschernobyl-Erinnerungen
  • (0)

19 persönliche Erinnerungen an die Katastrophe von Tschernobyl von Menschen aus Deutschland, Belarus und Japan. Von Menschen die zum Zeitpunkt des Ereignisses Kinder und Jugendliche waren. Es berichten aber auch Erwachsene, die in ihrem privaten und beruflichem Umfeld mit den Auswirkungen dieses Ereignisses zu tun hatten und Konsequenzen ziehen mussten und teilweise (auch in Deutschland) von den Behörden dabei alleine gelassen wurden. Zu Wort kommt auch ein Liquidator, ein Fotograf und mehrere Lehrer, die unmittelbar im Sperrgebiet lebten und arbeiteten. An manchen Stellen kommen auch Japaner zu Wort, die im Zusammnhang mit Tschernobyl auch das Ereignis "Fukushima" einbringen. Sie fragen sich ob die Gegenwart von Tschernobyl die Zukunft von Fukushima ist. Zum Schluss dann die Frage, was wir aus Tschernobyl gelernt haben. Dieses Buch ist aus einem Projekt im Internet entstanden. Siehe https://tschernobylerinnerungen.wordpress.com/

Ähnliche Autor*innen

Alles von Paul Koch