PM

Patrick Metzger

Jahrgang 1979, ist ausgebildeter Schlagzeuglehrer und hat an der BFS Dinkelsbühl, Conservatorium Maastricht und and der Popakademie Mannheim studiert. Neben seiner Tätigkeit als gefragter Live Drummer in diversen Bands, spielt er seit einigen Jahren
fest in der Band um Schlagersängerin Beatrice Egli. Weiterhin gründete er seine eigene
„Drumsformers“ Schlagzeugschule in Mannheim, leitet viele Workshops und Drum-Seminare und kümmert sich als Beirat um das Schlagzeuger Netzwerk bei Percussion Creativ.

Drum Training Four On The Floor von Patrick Metzger

Neuerscheinung

Drum Training Four On The Floor
  • Drum Training Four On The Floor
  • (0)

Was heißt „Four On The Floor“?
Übersetzt könnte man sagen: „Vier auf dem Boden“! Gemeint ist damit eine bestimmte Spielweise für den Schlagzeuger, der mit vier Bass Drum Schlägen den Hauptrhythmus vorgibt. Spielt der Drummer mit der Bass Drum, also mit dem Fuß vier Viertelnoten im Takt und ergänzt er Snare Drum und Hi-Hat etc. zu einem kompletten Groove, so bezeichnet man dies bei Drummern als „Four On The Floor“-Groove. Die Bass Drum wirkt somit auch wie ein Metronom.

Innovatives Konzept
Drum Training „Four On The Floor“ bietet einen detaillierten Einblick in diese Spielweise und den wohl meist gespieltesten Drumgroove der Welt. Dieses Phänomen finden wir in unzähligen Musikrichtungen und nicht nur in der aktuellen Popmusik. Über 40 Stilistiken inklusive Hintergrundwissen sind ein großer Bestandteil dieses Buches. Weiterhin findest du viele Übungen zur Koordination, zum Timing und zu Variationsmöglichkeiten für Grooves. Eine Sammlung bekannter Songs und deren Drumgrooves runden das ganze Konzept ab.

Praxisorientiert und Effektiv
In fünf Kapiteln findest du neben zahlreichen Übungen auch viele Groove- und Fill-In Beispiele aus dem Spielalltag eines modernen „Allround“ Drummers. Von Basic Grooves bis hin zu filigranen Fills findet jeder Spieler auf seinem persönlichen Niveau hier detaillierte Infos, um noch besser zu werden. Fakt ist: Am Ende muss es gut klingen und sowohl für den Spieler, als auch für die Band und den jeweiligen Song funktionieren. Dieses Ziel wirst du hier selbstständig erreichen.

Beste Unterstützung durch QR-Codes
Durch die angegebenen QR-Codes gelangst du direkt zu den jeweiligen Groovebeispielen. Hier gibt es rund 700 Hörbeispiele, damit du jederzeit eine Vorstellung über den Sound, die Dynamik und auch über die Tempi bekommst. Man kann die QR-Codes ganz einfach über Smartphone oder Tablet aufrufen und abspielen.

Jamtrack & Bass Loops
In einem extra arrangierten Jamtrack kannst du verschiedene „Four On The Floor“-Grooves in unterschiedlichen Genres direkt anwenden und ausprobieren. Zusätzlich gibt es zu verschiedenen Stilen auch passende Basslines, welche von bekannten Bassisten extra eingespielt wurden. Du jammst also mit einigen der bekanntesten Bassisten der deutschsprachigen Szene. Über die jeweiligen QR-Codes gelangst du direkt zu diesen Loops.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Patrick Metzger