PJ

P. D. James

P. D. James, 1920–2014, gelangte mit ihren Kriminalromanen zu Weltruhm und gilt über alle Landesgrenzen hinweg als die unangefochtene Queen of Crime. Da ihr Mann unheilbar krank aus dem Zweiten Weltkrieg zurückkehrte, musste sie als junge Frau für sich und ihre beiden Töchter selbst sorgen und arbeitete zunächst in einer Krankenhausverwaltung. Nebenbei begann sie mit dem Schreiben. Nach dem Tod ihres Mannes wechselte sie in die Kriminalabteilung des britischen Innenministeriums, wo sie viel Inspiration für ihre Romane fand. Ihre Bücher erreichten Millionenauflagen, und P. D. James wurde mit Preisen überhäuft. 1983 wurde sie von der Queen in den Order of the British Empire aufgenommen und 1991 zum Mitglied des House of Lords ernannt. Nachdem P. D. James als junge Frau darunter gelitten hatte, dass ihre Familie zu arm war, um ihr ein Studium zu ermöglichen, war sie am Ende ihres Lebens von sieben englischen Universitäten zur Ehrenprofessorin ernannt worden.

Ein reizender Job für eine Frau von P. D. James

Neuerscheinung

Ein reizender Job für eine Frau
  • Ein reizender Job für eine Frau
  • (1)

Sie ist jung, hübsch und nach dem Tod ihres Partners plötzlich alleinige Inhaberin einer Privatdetektei in London. Cordelia Grays erster Auftrag führt sie in die altehrwürdige Universitätsstadt Cambridge, wo sie einen mysteriösen Selbstmord untersucht: Ein junger Student hat unvermittelt den Kontakt zu seiner Familie abgebrochen, sein Studium geschmissen und als Gärtner angeheuert, bevor er kurz darauf erhängt in einem Gartenhaus gefunden wurde. Cordelia Gray ermittelt – und sticht in ein mörderisches Wespennest.
Sunday Times

Bestseller

Alle Bücher anzeigen

Ähnliche Autor*innen

Alles von P. D. James