OK

Omar Khayyam

Omar Khayyam wurde 1048 in Nischapur geboren. Er gilt als einer der bedeutendsten iranischen Mathematiker. Der von ihm entworfene Kalender bestimmt bis heute den Lebensrhythmus des persischsprachigen Kulturkreises. Omar Khayyam hat neben seiner wissenschaftlichen Tätigkeit als Mathematiker und Astronom im Laufe seines Lebens zahlreiche Vierzeiler verfasst. Der Vierzeiler ist eine im Iran weit verbreitete Gedichtform, die als „Ruba'i“ (Plural: „Ruba'iyat“) bezeichnet wird. Die Gedichte Omar Khayyams zählen zu den Klassikern der persischen Literatur. Sie beschreiben auf eindrucksvolle Weise die Lebensphilosophie der Iraner, ihre Liebe zu Natur, Gärten und Blumen im Wissen um die Vergänglichkeit alles Irdischen. 1123 starb Omar Khayyam hoch betagt in seiner Heimatstadt Nischapur.

Die mystische, didaktische und lyrische Poesie von Omar Khayyam

Neuerscheinung

Die mystische, didaktische und lyrische Poesie
  • Die mystische, didaktische und lyrische Poesie
  • (0)

Die mystische, didaktische und lyrische Poesie ist ein unveränderter, hochwertiger Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahr 1888.
Hansebooks ist Herausgeber von Literatur zu unterschiedlichen Themengebieten wie Forschung und Wissenschaft, Reisen und Expeditionen, Kochen und Ernährung, Medizin und weiteren Genres.Der Schwerpunkt des Verlages liegt auf dem Erhalt historischer Literatur.Viele Werke historischer Schriftsteller und Wissenschaftler sind heute nur noch als Antiquitäten erhältlich. Hansebooks verlegt diese Bücher neu und trägt damit zum Erhalt selten gewordener Literatur und historischem Wissen auch für die Zukunft bei.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Omar Khayyam