NN

Nessa Notedigo

Nessa Notedigo:

Nessa Notedigo, wurde im Jahr 1987 geboren und machte im Jahr 2007 ihr Abitur. Seit 1999 bekennt sie sich offiziell zu Rex Gildo und erntete dafür unter Ihresgleichen oftmals Häme und ein müdes Lächeln. Schließlich studierte sie nach ihrem Abitur in Düsseldorf Germanistik. Nach einem Jahr gesundheitlicher Auszeit, traf Notedigo durch Zufall in München am Grab von Rex Gildo auf zwei seiner engsten Freunde. Erneut in den Bann gezogen, ergriff sie schließlich nach ihrer Hochzeit im Jahr 2011 die Initiative und begann erneut mit der Recherche, die sich unerwartet über zwei Jahre hinauszog. Notedigo lebt seitdem abwechselnd in Bayern und Nordrhein Westfalen. Rex Gildo – Zwischen Heimlichkeit und Applaus ist Notedigos Erstlingswerk. Zuvor gab es unter einem anderen Namen ein paar Veröffentlichungen in Gedichtbänden.

Rex Gildo Ein Leben zwischen Heimlichkeit und Applaus von Nessa Notedigo

Neuerscheinung

Rex Gildo Ein Leben zwischen Heimlichkeit und Applaus
  • Rex Gildo Ein Leben zwischen Heimlichkeit und Applaus
  • (1)

Befragt man heute Leute auf der Straße zu Rex Gildo, so bekommt man zu fast 80% die Antwort: „Der war doch schwul“. Der Rest antwortet entweder mit „Kenne ich nicht“ oder mit „HOSSA“. Dass hinter dem Menschen Rex Gildo jedoch viel mehr steckte, das wissen nur die Wenigsten. Um diesen Menschen, der bürgerlich Ludwig Franz Hirtreiter hieß, der Öffentlichkeit und vor allem den Fans noch ein bisschen näher zu bringen, begann Nessa Notedigo vor zwei Jahren mit der Zusammenstellung seiner Biografie.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Nessa Notedigo