NB

Nadja Bucher

Nadja Bucher, lebt in Wien. Studium der Germanistik und Kunstgeschichte in Wien und Sussex/UK. Poetry-slamt, performt Kurzgeschichten mit starken dramatischen Einschlägen, war „Mademoiselle Bücher“ bei der Satire-Show DIENSTAG NACH VORSCHRIFT im Theater Forum Schwechat und Mitglied der Lesebühne DOGMA CHRONIK ARSCHTRITT gemeinsam mit Markus Köhle und Mieze Medusa. Wurde für ihren Debütroman Rosa gegen den Dreck der Welt mit der Autorenprämie 2011 vom BMUKK ausgezeichnet. Erhielt 2011 das Startstipendium für Literatur.

Bevor ich sterbe - Menschen am Ende ihres Lebens erzählen von dessen größten Momenten (Ungekürzt) von Nadja Bucher

Neuerscheinung

Bevor ich sterbe - Menschen am Ende ihres Lebens erzählen von dessen größten Momenten (Ungekürzt)
  • Bevor ich sterbe - Menschen am Ende ihres Lebens erzählen von dessen größten Momenten (Ungekürzt)
  • (0)

Ein Freudentanz im Kartoffelkeller, ein Handstand am Rauchfang eines Hochhauses oder eine Nacht im Müll-Container der der Wiener Gebietskrankenkasse - fünf Autorinnen und Autoren haben Menschen, die oft nur noch wenige Tage zu leben hatten, nach ihren größten Momenten gefragt: Welche Erinnerungen beschäftigen noch am Sterbebett? Es sind Geschichten mit Pointen, die nur das Leben setzen kann, kleine Vorfälle oder große Dramen, doch sie gehen alle unter die Haut - wie jenen, die sie selbst erlebt und nie wieder vergessen haben.

"Ein Buch, das sich an die Grenze des Lebens wagt, ohne dem Pathos das Feld zu überlassen. Die Autoren beweisen nicht nur Mut, sondern auch Können." - Jakob Hübner, "City"

"Eine würdige Idee für eine Gratwanderung zwischen Humor und Schmerz." - Michaela Knapp, "Format"

Ähnliche Autor*innen

Alles von Nadja Bucher