MH

Moritz Hirche

Moritz Hirche, geboren 1980, veröffentlicht mit „Wolfssünde - Hartmanns 2. Fall“ seinen dritten Roman. „Todesfährte“, der erste Thriller um den BKA-Zielfahnder und ehemaligen Staatsanwalt Robert Hartmann, belegte mehrfach vorderste Plätze in den ebook-Charts. Sein zuletzt erschienener History-Thriller „Die Physikerin“ wurde als ebook-Bestseller ausgezeichnet und fand darüber hinaus auch in anderen europäischen Ländern Beachtung.

Der Autor lebt wieder in seiner Geburtsstadt Berlin und schreibt an seinem nächsten Roman.

Robert Hartmann / Wolfssünde von Moritz Hirche

Neuerscheinung

Robert Hartmann / Wolfssünde
  • Robert Hartmann / Wolfssünde
  • (4)

Robert Hartmanns zweiter Fall

Südlich von Berlin, in Brandenburg…

Im Nebel einer Herbstnacht versucht eine junge Försterin, ein neu angesiedeltes Wolfsrudel zu beobachten. Dabei trifft sie tief im Wald auf eine verwirrte Frau, die sie zu einem grausigen Fund führt: Die schrecklich zugerichteten Leichen dreier Menschen, die offenbar von den Raubtieren getötet wurden. Die Forstbeamtin steht vor einem Rätsel. Die örtliche Polizei scheint ratlos. Das Bundeskriminalamt wird gebeten, Licht ins Dunkel der Ereignisse zu bringen. Denn die Toten hinterließen eine seltsame Botschaft, die niemand zu deuten vermag…

Robert Hartmann, der als Zielfahnder mit einer heiklen internationalen Ermittlung befasst ist, wird nach Deutschland zurückbeordert, um die mysteriösen Todesfälle zu untersuchen.

Schnell entwickelt sich der Fall zu einer gefährlichen Jagd, die Hartmanns eigene Sünden ebenso an die Oberfläche bringt wie die finstere Vergangenheit des Waldes. Die Bedrohung kommt näher und sie ist persönlicher, als Hartmann ahnt. Doch niemand außer den Wölfen scheint ihm dabei helfen zu wollen, das tödliche Geheimnis zu lüften…

Ähnliche Autor*innen

Alles von Moritz Hirche