MK

Mischa Kläber

Mischa Kläber (Dr. phil.) arbeitet als Ressortleiter für Präventionspolitik und Gesundheitsmanagement beim Deutschen Olympischen Sportbund. Zudem ist er Lehrbeauftragter für Sportsoziologie an der Technischen Universität Darmstadt.

Kl¿r, M: Medikamentenmi¿rauch im Bodybuilding von Mischa Kläber

Neuerscheinung

Kl¿r, M: Medikamentenmi¿rauch im Bodybuilding
  • Kl¿r, M: Medikamentenmi¿rauch im Bodybuilding
  • (0)

Für viele Bodybuilder ist der Griff zu verschreibungspflichtigen Medikamenten eine Prämisse für den sportlichen Erfolg. Nicht nur im Wettkampfbodybuilding wird exzessiv gedopt, sondern auch Freizeitbodybuilder spritzen und schlucken diverse Medikamente zur Leistungssteigerung. Der Autor analysiert in seiner Arbeit die strukturellen und biographischen Dynamiken, die den Athleten zumeist nicht bewusst sind, die aber einer kollektiven Medikamenteneinnahme Vorschub leisten. Das Konsumverhalten des einzelnen Athleten ist dabei keine isolierte individuelle Entscheidung; Medikamentengebrauch (bzw. -mißbrauch) findet vielmehr in einem dafür besonders anfälligen Milieu auf einer überindividuellen Ebene statt. Kein Bodybuilder kommt ohne die direkte Einflussnahme durch sein sportliches Umfeld zu dem Entschluss, seine Leistungen durch Medikamente zu steigern. Spätestens bei der Beschaffung der Präparate ist man auf ein vorbereitendes und unterstützendes Netzwerk von Gleichgesinnten angewiesen.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Mischa Kläber