MW

Mikey Walsh


Mikey Walsh wurde 1980 als erster Sohn einer Roma Familie geboren. Er verließ seine Community mit fünfzehn Jahren nach einer Kindheit voller Gewalt und Missbrauch, weil er als schwuler Mann nicht akzeptiert worden wäre. Heute lebt er in London, arbeitet als Lehrer für Kunst und Schauspiel und engagiert sich für die Rechte Homosexueller.

Jungen weinen nicht von Mikey Walsh

Neuerscheinung

Jungen weinen nicht
  • Jungen weinen nicht
  • (0)

"Bist du bereit, Mikey?", fragt ihn sein Vater, bevor er ihn mit erbarmungslosen Schlägen traktiert. Der Box-Champion einer archaischen Roma-Community will, dass sein Sohn ein genauso harter und gnadenloser Mann wird wie er, doch der sensible, nachdenkliche Junge entspricht so gar nicht seinen Erwartungen. Jahrelang wird Mikey von seinem Vater deswegen gequält und gedemütigt, sein Onkel tut ihm Unaussprechliches an und in der verschworenen Roma-Gemeinschaft findet er niemandem, dem er sich anvertrauen kann. Als er sich schließlich in einen Mann verliebt, wird ihm klar, dass sein Leben in Gefahr ist, denn eine schwule Liebe würde sein Vater niemals akzeptieren ...

Ähnliche Autor*innen

Alles von Mikey Walsh