MP

Michael Stefan Pietschmann

Aufgewachsen in Mecklenburg. Studium der Geschichte, Germanistik und Philosophie in Rostock, Göttingen und Marburg. Promotion zum Dr. phil. Verschiedene Veröffentlichungen zur Theatergeschichte u.a.

Hanns Anselm Perten und Peter Weiss von Michael Stefan Pietschmann

Neuerscheinung

Hanns Anselm Perten und Peter Weiss
  • Hanns Anselm Perten und Peter Weiss
  • (0)

Prof. Hanns Anselm Perten war einer der interessantesten Theaterkünstler in der DDR. Das Volkstheater Rostock hatte einen der abwechslungsreichsten Spielpläne, da hier Stücke gespielt wurden oder werden konnten, die in der gesamten DDR als zum Teil unspielbar galten. Hier wurden viele US-amerikanische und lateinamerikanische Stücke ur- oder erstaufgeführt. Bekannt wurde diese Bühne jedoch vor allem durch Autoren wie Dürrenmatt, Walser, Henze, Frisch, Kroetz, Forte und vor allem Rolf Hochhuth und Peter Weiss.
Für Peter Weiss wurde das Rostocker Volkstheater sogar "Hausbühne". Viele Stücke dieses Jahrhundertdramatikers wurden in Rostock ur- oder erstaufgeführt.
Zwischen Peter Weiss und Hanns Anselm Perten entstand eine innige Freundschaft und äußerst produktive Zusammenarbeit, die bis zum Tod von Weiss 1982 beide Ausnahmekünstler verband.
Dieser beeindruckende Briefwechsel wird hier erstmalig veröffentlicht.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Michael Stefan Pietschmann