ML

Melanie Laibl

Melanie Laibl, geboren 1973 in Linz, studierte Translations- und Kommunikationswissenschaften in Wien, Paris und Barcelona. Heute lebt sie mit ihrem Mann in einer verwunschenen Jahrhundertwendevilla in Tullnerbach bei Wien. Dort arbeitet sie werblich, journalistisch, übersetzerisch und literarisch – Hauptsache mit Buchstaben!
Ihre Geschichten für Kinder überraschen mit übermütigen, hintergründigen Ideen und Sprachwitz; sie wurde dafür mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet..
Barbara Fišinger wurde 1980 in Slowenien geboren. Schon von klein auf wollte sie Künstlerin werden, Zeichentricks zeichnen und Bücher illustrieren. Nachdem sie ihr  Kunstpädagogikstudium in Ljubljana abgeschlossen hatte, ist sie nach Trier gezogen, wo sie seit 2007 lebt und arbeitet. 2013 hat sie auch ein zweijähriges weiterbildendes Studium in Zeichentrickfilm in Luxemburg abgeschlossen. Seitdem hat sie mehrere Kinderbücher illustriert, hauptsächlich für amerikanische Verlage, und auch bei ein paar kleineren Zeichentrickfilmproduktionen mitgewirkt. 
Wenn sie nicht malt, zeichnet, Entwürfe für neue Kreaturen fertigt oder mit ihrer verrückten Katze Flora spielt, ist sie meistens draussen auf dem Fahrrad unterwegs oder erkundet zusammen mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern ein neues, fernes Land.

Schau wie schlau von Melanie Laibl

Jetzt vorbestellen

Erscheint demnächst (Neuerscheinung)

Schau wie schlau
  • Schau wie schlau
  • (0)

Wer fliegen will, muss sich die Vögel anschauen, klar! Doch hättet ihr gewusst, dass auch die Bauweise von Bienenwaben, die Haut von Haien sowie die Falttechnik von Blättern und Blüten etwas mit Flugzeugbau und Flugwesen zu tun hat?
In diesem Sachbilderbuch könnt ihr diese und noch viel mehr faszinierende Fakten zum Thema Bionik herausfinden. Die erfolgreiche Autorin Melanie Laibl geht dem Feld der Bionik – der Verbindung aus BIOlogie und TechNIK – mit viel Witz und Augenzwinkern und gleichzeitig mit unglaublichen Sachwissen auf den Grund und stellt uns all jene technischen Entwicklungen und Entdeckungen vor, die von der Natur und ihren beeindruckenden Funktionsweisen, genialen Kreisläufen und passgenauen Abstimmungen inspiriert und im wahrsten Sinn des Wortes beflügelt wurden. (Die Haft-Kraft von Gecko-Füßen, das Abperlen der Lotus-Pflanze und die Effizienz der Klette sind dabei nur die bekanntesten von unzähligen Beispielen.)
In vier Großkapitel gegliedert (Tiere, Pflanzen, Mineralien und Mensch) und jeweils von wichtigen VertreterInnen aus Wissenschaft und Forschung eingeleitet wird stets von den natürlichen Vorbildern ausgegangen und ganz nach dem Motto des Titels „Schau wie schlau!“ zum genauen Beobachten und Entdecken animiert.
Dieser Aufforderung ist Jungillustrator Lukas Vogl mehr als gerne nachgekommen und bringt mit rasantem, mutigem Strich Technik und Natur gleichermaßen frisch aufs Papier – wobei auch hier bei aller Detailtreue und Sachlichkeit die Komik selbstverständlich nicht zu kurz kommt.
Wir garantieren: Wer dieses Buch liest, wird die Welt plötzlich mit anderen Augen betrachten.

Tipps:
Natur als faszinierendes Vorbild
mit kulturwissenschaftlichen Ergänzungen
Trendthema MINT
in Zusammenarbeit mit dem Naturhistorischen Museum Wien

Bestseller

Alle Bücher anzeigen

Ähnliche Autor*innen

Alles von Melanie Laibl