MS

Max Stirner

Max Stirner wurde 1806 in Bayreuth geboren. Zwischen 1826 und 1835 studierte er in Berlin (u.a. bei Hegel), Erlangen und Königsberg. Er war Lehrer, seit 1842 Mitarbeiter wichtiger Zeitungen (u.a. der Rheinischen Zeitung in Köln). Er starb 1856 in Berlin.

Der Herausgeber:
Bernd Kast ist einer der führenden Stirner-Forscher. Nach seiner Promotion über Max Stirner (1979) war er u.a. langjähriger Vorsitzender der Max Stirner Gesellschaft und Herausgeber des Stirner-Jahrbuchs.

Max Stirner: Der Einzige und sein Eigentum von Max Stirner

Neuerscheinung

Max Stirner: Der Einzige und sein Eigentum
  • Max Stirner: Der Einzige und sein Eigentum
  • (0)

Der Einzige und sein Eigentum ist nicht nur Max Stirners (1806 - 1856) Hauptwerk, es ist quasi sein einziges. Und doch liefert es einen unschätzbaren Debattenbeitrag im Diskurs "Was ist der Mensch", auf den sich alle wichtigen nachfolgenden Philosophen bezogen. Ein faszinierendes Dokument seiner Zeit!

Ähnliche Autor*innen

Alles von Max Stirner