MF

Max Fischer

Max Fischer wurde 1981 in Göttingen geboren und studierte Rechtswissenschaften an der Bucerius Law School in Hamburg und an der London School of Economics. Nach dem Ersten Staatsexamen war er an der Gründung unterschiedlicher Unternehmen im Medienbereich beteiligt, heute arbeitet er als Unternehmensberater.

Leitfaden der Pflanzenbaulehre für praktische Landwirte von Max Fischer

Neuerscheinung

Leitfaden der Pflanzenbaulehre für praktische Landwirte
  • Leitfaden der Pflanzenbaulehre für praktische Landwirte
  • (0)

Ein Leitfaden der Pflanzenbaulehre für praktische Landwirte von Professor Dr. Max Fischer aus dem Jahr 1906, illustriert mit 113 S/W-Abbildungen.
Der Pflanzenbau umfasst mehrere Arbeitsgebiete, darunter vor allem bodenbedingte landwirtschaftliche Grundlagen (Ackerbau und Standortlehre). Im Zentrum dieser Arbeitsgebiete steht die möglichst effiziente Nutzung der Standortfaktoren wie Boden, Wasser und Licht. Diese beeinflussen das Wachstum der Pflanzen und sollen daher so gut wie möglich ausgenutzt werden. Wichtiger Bestandteil im Nutzpflanzenbau ist zudem die Ertragsbildung, der sich mit den physiologischen Vorgängen in der Pflanze beschäftigt, welche für den Ertrag von Pflanzenprodukten wie zum Beispiel Früchten, Getreide oder Öl sorgen. Daneben gehören auch die Fachgebiete Pflanzenzüchtung, Pflanzenernährung und Phytomedizin (Pflanzenschutz) zum Pflanzenbau. In der heutigen Pflanzenbaulehre wird größerer Wert auf nachhaltigen Anbau mit ressourcen- und umweltschonenden Maßnahmen gelegt.

Nachdruck der historischen Originalausgabe von 1907.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Max Fischer