MC

Max Claro

Max Claro hat mehr als zehn Berufe erlernt und ausgeübt. Er war u. a. Postbote, Schlafwagenschaffner, Krankenpfleger, Rettungssanitäter, Kameramann, Journalist und Hubschrauberpilot. In den 1970er- und 1980er-Jahren arbeitete Max Claro für die CIA und den Bundesnachrichtendienst in den ehemaligen Ostblockstaaten sowie im Nahen und Mittleren Osten und in Mittelamerika, meist getarnt in einem seiner Berufe.

Der Rausholer von Max Claro

Neuerscheinung

Der Rausholer
  • Der Rausholer
  • (4)

Kurz vor dem Abi bricht der Hippie und Vietnamkriegsgegner Michael Müller das Gymnasium ab, woraufhin ihn seine alleinerziehende Mutter auf die Straße setzt. Nach einer Odyssee durch Amerika, dem Land seiner Träume, lässt er sich als Michael Miller einbürgern und landet schließlich selbst in der U.S. Army. Und in Vietnam. Miller desertiert auf eine so abenteuerliche Weise, dass die CIA auf ihn aufmerksam wird. Um einer Haftstrafe wegen Fahnenflucht zu entgehen, verpflichtet sich Miller, im Auftrag der CIA ausgewählte Personen aus Ostblockstaaten sowie dem Nahen und Mittleren Osten in den Westen zu schleusen. Sein größter Coup wird jedoch die von der Öffentlichkeit nahezu unbemerkte Befreiung von 141 deutschen Geiseln aus der Islamischen Republik Iran im Auftrag der Bundesrepublik Deutschland.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Max Claro