MB

Mauro Bernardi

Mauro Bernardi, geboren 1957, wohnhaft in Wolkenstein in Gröden, begann seine Karriere im Alpinen Skilauf als Mitglied des Ski Club Gröden. Es gelang ihm schon früh der Eintritt in die Italienische Nationalmannschaft. Seine Disziplin waren: Slalom und Riesenslalom. Er verläßt den Skizirkus im Jahr 1981 und widmet sich seiner Leidenschaft, das Klettern und Bergsteigen. M. Bernardi wird Bergführer und zählt zu seinem Lebenslauf auch verschiedene extreme Skiabfahrten und zahlreiche Wiederholungen schwieriger Kletterrouten. Er eröffnet ca. 25 neue Routen in den Grödner Dolomiten, erklettert den 6857 m hohen Ama Dablam im Himalaya, und den 5947 m hohen Alpamayo an der Cordillera Blanca (Peru). Zur Zeit ist er selbständiger Bergführer sowie auch Skilehrer als Mitglied der lokalen Skischule in Wolkenstein.

Klettern in Gröden und Umgebung - Dolomiten (Band 1) von Mauro Bernardi

Neuerscheinung

Klettern in Gröden und Umgebung - Dolomiten (Band 1)
  • Klettern in Gröden und Umgebung - Dolomiten (Band 1)
  • (0)

"Klettern in Gröden" ist der erste Kletterführer von Mauro Bernardi, dessen alpinistische Laufbahn von vielen prestigeträchtigen Besteigungen gekennzeichnet ist. In der nun 5. Auflage, präsentiert sich der altbekannte und allseits geliebte Kletterführer nun in einem neuen Kleid. In diesem Buch beschreibt der erfahrene Bergführer, alle von ihm mehrmals begangenen Routen im Gebiet, wobei sowohl die klassischen, allseits bekannten, als auch die weniger begangenen und unerforschten Routen berücksichtigt werden.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Mauro Bernardi