ME

Matthias Ernst

Matthias Ernst wurde 1980 in Ulm/Donau geboren. Nach dem Studium der Psychologie arbeitete er in mehreren psychiatrischen Kliniken in Oberschwaben. In seinen Kriminalromanen verbindet er seine beiden größten Leidenschaften miteinander: die Psychologie und das Schreiben.

Der Therapeut von Matthias Ernst

Neuerscheinung

Der Therapeut
  • Der Therapeut
  • (21)

Ein nie gesühntes Verbrechen - verborgen in Träumen, die es zu entschlüsseln gilt Der packende Thriller für Fans von Dan Brown und Nicci French

Als der Schriftsteller Christopher Maddock tot aufgefunden wird, ist das Interesse der Yellow Press enorm. Sie beschuldigt den Londoner Psychotherapeuten John Burgess, einen Behandlungsfehler begangen zu haben, der zum Suizid des Schriftstellers führte. Doch dann wird John ein Tagebuch zugespielt, in dem Maddock seine Albträume notiert hat. Zusammen mit seiner Tochter Poppy beginnt John, die Träume zu deuten und findet Hinweise darauf, dass Maddocks Tod kein Suizid war. Aber Johns Recherchen wecken mächtige Gegner und bald muss er um viel mehr fürchten als nur um den Fortbestand seiner Praxis ...

Erste Leserstimmen "das spannende Thema der Traumdeutung wurde unglaublich packend bearbeitet" "Bedrückend, fesselnd und kaum aus der Hand zu legen!" "Thriller-Fans kommen hier voll auf ihre Kosten" "Pure Gänsehaut beim Lesen, absolute Empfehlung!" "Voller packender Wendungen, mit denen selbst ich als erfahrener Krimi-Leser nicht gerechnet habe."

Ähnliche Autor*innen

Alles von Matthias Ernst