MC

Massimo Cotto

Massimo Cotto ist ein italienischer Journalist, Diskjockey, Radio-/TV-Moderator und Schriftsteller. Er schreibt u.a. für Espresso, Epoca, Max, Capital, Amica, Jam und Billboard. Zwei Jahre lang leitete er die Zeitschrift Rockstar, brachte Trax auf den Weg und war Herausgeber bei Groove, Punk und Rocksound. Er veröffentlichte und übersetzte zahlreiche Bücher zum Thema Musik. Für den italienischen Verlag Aliberti Editore leitet er die Reihe Begegnungen, im Gespräch mit Massimo Cotto, Monographien mit Interviews bekannter Persönlichkeiten, darunter dieses Buch über Zucchero.

Zucchero von Massimo Cotto

Neuerscheinung

Zucchero
  • Zucchero
  • (0)

Die erste Biografie des "süßen" Weltstars

Ein Buch, geboren in Zuccheros Tal. Region Toskana, fünfzehn Hektar Oliven- und Obstbäume, Getreide, Schafe, Hühner, Kühe, Esel und Bauern. Dort entsteht ein Interviewband, der zugleich Bericht und Zusammenfassung der Begegnungen ist, die sich über fast zwanzig Jahre erstrecken - Begegnungen zwischen einem Künstler, der immer wieder überrascht, und einem Journalisten, der nie müde wird, ihm hinterher zu reisen. Nach London, Rotterdam, Paris, Dublin, Glasgow, Wien, München, Frankfurt, Venedig, aber vor allem an jenen Ort in der Emilia, an dem Zucchero "Sugar" Fornaciari sich der Welt öffnet.

In diesem autorisierten Buch steckt ganz allein Zucchero - und Zucchero ganz allein. Er spricht von Träumen und Albträumen. Furcht, Liebe, Schmerz und Erinnerungen, seinen Freunden und Feinden, Anekdoten, Depressionen, Liedern, Büchern, seinen Wurzeln, Musik, Unsicherheiten, Momenten der Angst und der Freude, Lachen, seinen Werten und Launen.

Eine unterhaltsame und ergreifende Reise in Zuccheros Reich, die bislang unbekannte Seiten des Künstlers zeigt.

"Die Innereien meiner Seele und meines Herzens, die für dieses Buch zusammengetragen wurden, sind mit äußerster Vorsicht zu behandeln! Denn dieses Herz, das hier geöffnet wurde, ist zerbrechlich." Zucchero

Ähnliche Autor*innen

Alles von Massimo Cotto