MM

Mary Morris

MARY MORRIS is the author of numerous works of fiction, including the novels
Gateway to the Moon,
The Jazz Palace,
A Mother's Love, and
House Arrest, and of nonfiction, including the travel classic
Nothing to Declare: Memoirs of a Woman Traveling Alone. Morris is a recipient of the Rome Prize in literature and the 2016 Anisfield-Wolf Book Award for Fiction. She lives in Brooklyn, New York.

Die Musik der verlorenen Kinder von Mary Morris

Neuerscheinung

Die Musik der verlorenen Kinder
  • Die Musik der verlorenen Kinder
  • (9)

Die Musik war ihre einzige Liebe – bis sie einander fanden.

Amerika, um 1920: Fasziniert von der neuen Musik, die ganz Chicago erobert, widersetzt sich Benny Lehrman dem Willen seines Vaters und kämpft darum, Pianist werden zu dürfen. Im Nachtclub der Familie der jungen Pearl findet er Zuflucht, Freundschaft – und erlebt seine erste Liebe. Doch schon bald steht er vor der Wahl zwischen der Musik und denen, die ihm nahestehen.
Das dramatische Schicksal zweier Familien in den Roaring Twenties – so mitreißend wie eine Nacht voller Musik.

„Eine schillernde Geschichte voller Poesie und Feuer.“ New York Times.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Mary Morris