HF

Harald Fidler

Harald Fidler, geb. 1969, ist seit 1987 Journalist und arbeitet seit 1995 bei der Tageszeitung „Der Standard“. Ab 1999 hat er den Onlinedienst derStandard.at/Etat aufgebaut, den er bis heute leitet. 2008 erschien das Werk „Österreichs Medienwelt von A - Z. Das komplette Lexikon mit 1000 Stichwörtern von Abzockfernsehen bis Zeitungssterben“ beim Falter Verlag.

Zuletzt erschienen

So funktioniert Österreichs Medienwelt

So funktioniert Österreichs Medienwelt

Das erste umfassende Werk, das die Zusammenhänge der österreichischen Medienszene erläutert: Harald Fidler, einer der renommiertesten Medienjournalisten des Landes, beleuchtet die Hintergründe der hochkonzentrierten österreichischen Medienbranche. Warum sollen alle für den ORF zahlen? Wozu braucht es den Boulevard? Wie funktioniert das Spiel zwischen Medien und Politik? Und welche Player stecken hinter der österreichischen Medienwelt?
Mit seiner jahrelangen Erfahrung als Insider liefert Harald Fidler spannende Einblicke, fundierte Analysen und Daten zur österreichischen Medienszene und legt damit ein einzigartiges Buch vor, das den Leser:innen ein tieferes Verständnis für die Welt der Medien bietet.
Mehr erfahren

Buch (Taschenbuch)

25,50 €

Alles von Harald Fidler

Filtern und Sortieren

Sortierung
Kategorie
Sprachen (1)
Preis
Veröffentlichungsdatum
Lieferbarkeit (1)
Einbände