Meine Filiale
Autorenbild von Birgit Trappmann

Birgit Trappmann

Birgit Trappmann studierte Soziale Verhaltenswissenschaften mit den Schwerpunkten Sozialpsychologie, Arbeits-und Organisationspsychologie und Umweltpsychologie, Jura, Politikwissenschaft und Philosophie.
Ihre Meinung ist in den verschiedensten Medien gefragt und sie ist in Forschung, Beratung und Ausbildung tätig.
Als Fachfrau der ersten Stunde engagiert sie sich besonders dafür, andere für das Thema Hochsensitivität zu sensibilisieren und Ressourcen für Schule und die Arbeitswelt zu entwickeln.

Der N-Faktor: Hochsensitivität und Persönlichkeit von Birgit Trappmann

Neuerscheinung

Der N-Faktor: Hochsensitivität und Persönlichkeit
  • Der N-Faktor: Hochsensitivität und Persönlichkeit
  • (0)

Hochsensitivität ist ein relativ junges Forschungsfeld innerhalb der Psychologie, bei dem noch viele Fragen offen sind. Der vorliegende Forschungsbericht thematisiert zentrale Fragen hinsichtlich des Konstruktes und bietet einen vertieften Zugang zum Phänomen Hochsensitivität.
Anhand einer Befragung hochsensitiver Menschen, die im Internet durchgeführt wurde, ist der Zusammenhang von Hochsensitivität und Persönlichkeitseigenschaften abgefragt worden. Die Fragen konzentrierten sich dabei um das Gegensatzpaar Sensing vs. Intuition im Sinne des MBTI. Es konnte nach einer ersten Auswertung der Ergebnisse gezeigt werden, dass Sensory-Processing Sensitivity (SPS) hoch mit N im Sinne des MBTI korreliert und viele Hinweise dafür sprechen, dass SPS mit intuitiver Wahrnehmung (N) identisch ist.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Birgit Trappmann