BS

Bianca Stärk

Ich wurde am 20. August 1979 in Mutlangen (BW) geboren. Zur Grundschule ging ich in Wäschenbeuren und später an das Hohenstaufengymnasium Göppingen. In Augsburg begann ich mein Deutsch-, und Englischstudium, das ich in Köln um das Fach Sport erweiterte und dort auch abschloss.

Behandlung des Jugendbuchs "Rabbit-Proof Fence" von Pilkington Garimara im handlungsorientierten Unterricht (Gymnasium Klasse 9) von Bianca Stärk

Zuletzt erschienen

Behandlung des Jugendbuchs "Rabbit-Proof Fence" von Pilkington Garimara im handlungsorientierten Unterricht (Gymnasium Klasse 9)
  • Behandlung des Jugendbuchs "Rabbit-Proof Fence" von Pilkington Garimara im handlungsorientierten Unterricht (Gymnasium Klasse 9)
  • Buch (Taschenbuch)

Examensarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Englisch - Pädagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, Note: 1,0, , Veranstaltung: Zweite Staatsprüfung für die Laufbahn des höheren Schuldienstes an Gymnasien, Sprache: Deutsch, Abstract: Australien, ein Kontinent der Weiten und einer exotischen, auf der Welt einmaligen Flora und Fauna. Aber nicht nur das, Australien ist auch die Heimat der Aborigines, der Ureinwohner Australiens. Die wenigsten Menschen wissen von der unmenschlichen Schmach, die Aboriginefamilien in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts erleiden mussten. Mischlingskinder wurden den Familien weggenommen und in Camps untergebracht mit der Absicht, sie wie Europäer zu erziehen und später als Bedienstete in weiße Haushalte zu schicken. Der Hintergedanke dabei war, die Verbreitung der Aboriginegene zu unterbinden.
Die Mischlingskinder sollten später weiße Partner erhalten und so über mehrere Generationen hinweg wieder ,weiß' werden. Was diese Politik für die betroffenen Familien bedeutete, ist unvorstellbar. Mithilfe des Buches Rabbit-proof Fence sollte in dieser Unterrichtseinheit den Schülern die Vergangenheit der Aborigines nahe gebracht werden. Reist man durch den fünften Kontinent, sieht man in den Städten oftmals Aborigines im mittleren Alter mit leerem Blick und alkoholabhängig in den Parks und Einkaufszentren ihr Dasein fristen. Erst mit dem Hintergrundwissen über das, was dieser Generation von Menschen, der so genannten ,stolen generation' angetan wurde, kann man die Lebenssituation dieser Menschen nachvollziehen.
Dieses Hintergrundwissen in Form einer authentischen Geschichte soll der Mittelpunkt der Unterrichtseinheit in einer 9. Klasse sein. Die Schülerinnen und Schüler sollen neben grundlegendem Faktenwissen über Australien einen Einblick in die Welt der ursprünglichen Herren des Kontinents bekommen. Sie sollen nachvollziehen können, was in den Aboriginefamilien damals vorgegangen sein muss und wie sie behandelt wurden und teilweise noch heute behandelt werden. Für die Schülerinnen und Schüler ist es das zweite Buch, das sie in der Fremdsprache Englisch lesen. Es stellt sich somit die Frage nach der Wahl der Methoden, um die Schüler angemessen zu fördern. Die Frage nach den Ergebnissen, die in so kurzer Zeit erzielt werden sollen, steht in unmittelbarem Zusammenhang mit der Wahl der Methoden. In der Dokumentation sollen diese und weitere Fragen geklärt werden. Der erste Teil beinhaltet die didaktisch-methodische Analyse, in der die Voraussetzungen für die Unterrichtseinheit erörtert werden sollen.

Alles von Bianca Stärk