Meine Filiale
Autorenbild von Bernd Imgrund

Bernd Imgrund

Bernd Imgrund wurde 1964 in Köln geboren und mit Kölsch getauft. Er war Messdiener, Kriegsdienstverweigerer und Redakteur. Seine 30 Romane und Sachbücher beschäftigen sich u. a. mit Köln, historischen Gaststätten, Tischtennis und Skat. Im riva Verlag veröffentlichte er im Jahr 2020 Eine kleine Geschichte der Kneipe. Imgrund lebt mit seiner Frau in der Kölner Südstadt.

Eine kleine Geschichte des Scheiterns von Bernd Imgrund

Jetzt vorbestellen

Erscheint demnächst (Neuerscheinung)

Eine kleine Geschichte des Scheiterns
  • Eine kleine Geschichte des Scheiterns
  • (0)

Das menschliche Scheitern hat viele Facetten: Sie reichen von der totalen Niederlage über die gewöhnliche Peinlichkeit bis zum sportlichen Knock-out. Bernd Imgrund folgt den Scheiternden durch die Geschichte, im Kleinen wie im Großen, von Napoleons Waterloo bis zu blamablen Tinder-Fails, vom sich sinnlos mühenden Sisyphos zum Vorrundenaus der deutschen Fußballer bei der WM 2018. Ein unterhaltsamer Streifzug, eine fröhliche Ode ans Scheitern – und natürlich gilt es, dabei »etwas zu lernen«. Und sei es bloß, sich vom König der Scheiternden, dem Lucky Loser, der allen Niederschlägen noch etwas Positives abgewinnt, ein Scheibchen abzuschneiden.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Bernd Imgrund