BV

Bastien Vivès

Bastien Vivès, geboren 1984 in Frankreich, studierte Grafik und Animation an der École des Gobelins. Bereits in jungen Jahren kann der Zeichner auf ein umfangreiches und stetig wachsendes Œuvre zurückblicken. Dabei bestechen seine Arbeiten wie „In meinen Augen“, „Amitié étroite“ oder „Für das Imperium“ durch eine enorme stilistische Bandbreite auf hohem Niveau.

Für „Der Geschmack von Chlor“ ist Bastien Vivès 2009 auf dem Comic-Festival in Angoulême mit dem Essentiel Révélation, dem Preis für den Besten Nachwuchskünstler, ausgezeichnet worden.

Bastien Vivès lebt und arbeitet in Paris.

Für das Imperium – Gesamtausgabe von Bastien Vivès

Zuletzt erschienen

Für das Imperium – Gesamtausgabe
  • Für das Imperium – Gesamtausgabe
  • Buch (gebundene Ausgabe)

Das Imperium ist auf dem Höhepunkt seiner Macht. Keine fremde Armee wagt es, sich ihm entgegenzustellen, alle bekannten Länder sind unter seiner Herrschaft vereint. Aber nach dem letzten Kampf laufen die Soldaten Gefahr, sich in Langeweile und Müdigkeit zu verlieren. Der Kaiser entschließt sich daher, seine Elitetruppe in die Ferne zu schicken, auf die Suche nach einer sagenumwobenen fremden Welt. Auf der Reise aber werden die Furcht einflößenden Legionäre endlich dem Zweifel begegnen, dem Leiden von Körper und Seele und der Angst...

Hat Bastien Vivès sein enormes zeichnerisches wie erzählerisches Talent zumeist mit eher leisen Geschichten wie "Der Geschmack von Chlor" oder "Eine Schwester" unter Beweis gestellt, so zeigt er hier in der Zusammenarbeit mit Merwan, dass er auch das bildmächtige Genre der Heroic Fantasy meisterlich beherrscht.

Alles von Bastien Vivès