Meine Filiale
Autorenbild von Barbara Bilgoni

Barbara Bilgoni

Barbara Bilgoni, geboren 1955, lebt in Niederösterreich. Sie wuchs im 12. Wiener Bezirk auf und besuchte ein Gymnasium. Nach der Matura arbeitete sie in
verschiedenen Banken, nur unterbrochen von zwei Babypausen.
Jetzt, im Ruhestand, hat sie sich auf den in ihr schlummernden Humor besonnen und nutzt jede freie Minute zum Schreiben. Vier Bücher, nämlich „Zitronenbaiser“, „Weichseleclair & Sanddornstreusel“, „ Ribiselmadeleines“ und „Himbeermacarons“ sind bereits erschienen. Mit ihrer realitätsnahen Sprache gibt sie sich als „Autorin mit einem Augenzwinkern“ zu erkennen. Gerne streut sie auch hin und wieder österreichische Ausdrücke ein, damit diese nicht in Vergessenheit geraten. Die handlichen Bücher passen in jede Tasche und sorgen für Kurzweil im Zug, im Strandbad oder Bett.
Nun wendet sich Barbara Bilgoni, die zweifache Mutter und Grossmutter, auch dem Genre Märchenbücher zu und schreibt mit grosser Empathie liebevolle Geschichten für Kinder. „Miri, die kleine Blumenelfe“ und „Daniel bei den Delfinen“ sind die beiden ersten einer Reihe von 5 Büchern, die in Kürze noch erscheinen werden. Im Buch „Daniel bei den Delfinen“ wird auf kindgerechte Art auch Bezug auf Umweltprobleme, wie die Verschmutzung der Meere durch den Menschen, genommen.
Barbara Bilgoni hat es sich zur Aufgabe gemacht, zu unterhalten und gleichzeitig auf spielerische Weise und ohne erhobenen Zeigefinger Wissen zu vermitteln.

Nice Girls Verrückte Hühner, leicht ergraut von Barbara Bilgoni

Neuerscheinung

Nice Girls Verrückte Hühner, leicht ergraut
  • Nice Girls Verrückte Hühner, leicht ergraut
  • (0)

"Nice Girls" behandelt das Leben von vier reiferen Damen. Eine davon, Angie, ist ein Spät-Hippie. Sie arbeitet außerdem zeitweise als Leihoma und betätigt sich als Hobbydetektivin. Ria ist stets auf Männerfang und erlebt dabei die bizarrsten Abenteuer. Sie arbeitet stundenweise in der "Gruft", einer Institution für Obdachlose. Mel ist mit Begeisterung Gassi-Geherin für Hunde im Tierheim und leitet einen Leseclub für Kinder. Inga kommt aus besserem Haus und fühlt sich in der WG anfangs etwas fehl am Platz. Drei Katzen und ein Hund komplettieren die illustre Gemeinschaft. Wie wird es mit den Mädls weitergehen? Findet Mel endlich einen Mann? Kann Angie Verbrechen aufklären? Wie ergeht es Ria und Inga. Lassen Sie sich überraschen.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Barbara Bilgoni