Meine Filiale
Autorenbild von Astrid Wasmann

Astrid Wasmann

Dr. Astrid Wasmann studierte Biologie und Französisch für das Höhere Lehramt, unterrichtete dann viele Jahre als Oberstudienrätin an verschiedenen Schulen und Schultypen sowie als Kursleiterin von Enrichment-Angeboten.
Von 2012 bis 2014 lehrte sie als Vertretungsprofessorin für Didaktik der Biologie an der Universität Vechta. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Begabungsförderung und Projektunterricht. Derzeit ist sie als Studienleiterin für Pädagogik in der zweiten Lehrerbildung tätig.

Lernbiografien besonders Begabter von Astrid Wasmann

Neuerscheinung

Lernbiografien besonders Begabter
  • Lernbiografien besonders Begabter
  • (0)

Im Zentrum des Buchs stehen 14 Lernbiografien von der ersten Klasse bis zum Abitur. Die Zusammenstellung der Bildungsbiografien von besonders begabten Schülerinnen und Schüler basiert auf einer Langzeit-Studie. Die individuellen Lernwege werden aus der subjektiven Perspektive der Interviewten einfühlsam nachgezeichnet und interpretiert. Sie geben Einblicke in die Schulwirklichkeit.
Im zweiten Teil des Buchs werden die Lernbiografien vergleichend analysiert. Dazu werden ihre individualisierten Förderwege durch Enrichment, Akzeleration und stützende Maßnahmen in den Blick genommen. Einige Schülerinnen und Schüler transformieren ihr Begabungspotenzial im Laufe der Schulzeit in eine große Leistungsexzellenz, andere nicht. Diese Verschiedenheit wirft die Fragen auf, welche Faktoren die Begabungsentfaltung der Befragten günstig beeinflussen, welche sie behindern und welche Rolle die professionelle Haltung der Lehrerinnen und Lehrer spielt. Es wird beschrieben, wie sich Lernstörungen auf die spezifischen Lernwege auswirken und wie ihre Persönlichkeitsfaktoren mit den schulischen und häuslichen Bedingungen interagieren.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Astrid Wasmann