Meine Filiale
Autorenbild von Armin Lange

Armin Lange

Der Autor: Armin Lange, 1966 in Hildesheim geboren. Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Göttingen und Freiburg im Breisgau. 1992 Referendarexamen in Freiburg. Referendariat beim Kammergericht. 1995 Assessorexamen in Berlin. Armin Lange ist als Rechtsanwalt in Frankfurt am Main tätig.

Handbuch der Textfunde vom Toten Meer von Armin Lange

Neuerscheinung

Handbuch der Textfunde vom Toten Meer
  • Handbuch der Textfunde vom Toten Meer
  • (0)


Das auf mehrere Bände angelegte Handbuch der Textfunde vom Toten Meer bietet die erste literaturgeschichtliche Einleitung in die Handschriften von Qumran und den anderen Fundorten vom Toten Meer. Band 1 ist den Textzeugen alttestamentlicher Bücher und ihrer Textgeschichte gewidmet.Jedes biblische Buch hat seine eigene individuelle Textgeschichte durchlebt, die von textlicher Pluralität gekennzeichnet ist. Erst mit dem Abschluß des Kanons verschmelzen diese individuellen Texte. Für jedes biblische Buch beschreibt Armin Lange die Textzeugen aus der Bibliothek von Qumran und den anderen Fundorten detailliert und klassifiziert sie texttypologisch. Darüber hinaus fragt er allgemeinverständlich nach der Bedeutung der Textfunde vom Toten Meer für die Textgeschichten der biblischen Bücher und zeigt die Konsequenzen für ihre Interpretation. In der Einleitung arbeitet er die Bedeutung der Textfunde vom Toten Meer für die Textgeschichte des Alten Testaments heraus.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Armin Lange